Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Liebenau dreht Spiel in Hitzendorf

SU Hitzendorf
SV Union Liebenau

Am Freitag traf Sportunion Hitzendorf in der Unterliga Mitte auf SV Union Trocal Liebenau. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Und tatsächlich, die Liebenauer konnten das Spiel nach 0:1-Rückstand drehen und gewinnen. 


Sportunion Hitzendorf mit dem besseren Start

Von Beginn an geht es zumeist nur in eine Richtung. Sportunion Hitzendorf ist auf dem Platz die aktivere Mannschaft und übt Druck auf die gegnerische Abwehr aus. Es haben noch nicht alle Zuseher ihren Platz im Stadion eingenommen, da kann Hitzendorf bereits in Führung gehen, Lukas Raimann trifft zur frühen 1:0 Führung für die Hausherren. Mit der Führung im Rücken machen die Hitzendorfer munter weiter und wollen nachlegen, was aber nicht gelingt. Auch die Liebenauer kommen jetzt besser ins Spiel und geben Gas. in der ersten Halbzeit gibt es keine weiteren Treffer mehr. Nach etwas mehr als 45 Minuten pfeift der Schiri ab. 

Liebenau dreht Spiel

Die zweite Halbzeit beginnt mit stärkeren Gästen, die es gleich wissen wollen. Man will ein schnelles Tor, um das Spiel noch einmal spannend zu machen. In der 66. Minute gibt es Strafstoß für die Gäste aus Liebenau, Sascha Lovse übernimmt die Verantwortung und kann zum 1:1 Ausgleich treffen. Jetzt sind die Liebenauer am Drücker, geben Vollgas. Man will die Entscheidung. Und die gelingt auch. Liebenau hat das Spiel gedreht, in der 79. Minute kann Kenan Dzakovac das 1:2 erzielen, er umspielt den Torhüter sehenswert. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SV Union Liebenau darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Christian Maihold (Trainer Liebenau): „Wir sind mit einer sehr jungen Truppe angetreten, die ihre Aufgaben tadellos erfüllt haben. Der frühe Rückstand war natürlich nicht gut, wir haben uns aber schnell gefangen, am Ende geht der Sieg sicher in Ordnung.“

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW16

Patrik Schupfer vom SV St. Martin/Grimming (1. Klasse Enns) hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußball-Tracker
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung