Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Tobelbad feiert deutlichen Sieg gegen Deutschfeistritz

SV Tobelbad
SV Deutschfeistritz

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellendritte SV Räder Nais Tobelbad in der 25. Runde der Unterliga Mitte auf den Tabellenzehnten SV Europlay Deutschfeistritz. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 3:1 zugunsten von SV Europlay Deutschfeistritz. Am Ende konnten sich die Gastgeber durchsetzen. 


Keine Tore in der ersten halben Stunde

Die Gastgeber finden gut ins Spiel und können dann auch in Führung gehen. Tobelbad geht in der 22.Minute mit 1:0 in Front, Mario Gavran wird bedient und schließt per Weitschuss zum 1:0 ab. Mit der Führung im Rücken wollen sie nachlegen, was dann auch gelingt. Mit etwas Glück kann dann Tobelbad in der 37.Minute nachlegen, Simon Schwab befördert den Ball ins eigene Gehäuse zum 2:0. Damit ist für klare Fronten gesorgt. Nach 46 Minuten schickt Schiedsrichter der  beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Klare Sache

Die zweite Halbzeit beginnt mit besseren Gästen, die dann auch verkürzen: Deutschfeistritz macht es in der 57.Minute wieder spannend, Pascal Wallner verkürzt mit seinem 15.Saisontreffer auf 2:1. In der 64.Minute ist die zwei Tore Führung wiederhergestellt, Moritz Kricej stellt auf 3:1 für die Hausherren. Vier Minuten nach dem 3:1 gelingt Tobelbad wohl schon die Vorentscheidung im Spiel, Adnan Sakic trifft zum 4:1 für die Reinmayr Elf. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht SV Tobelbad als Sieger vom grünen Rasen, besiegt SV Deutschfeistritz mit 4:1. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen SV Feldkirchen beweisen, SV Deutschfeistritz trifft auf SV Union Trocal Liebenau und hofft auf einen Sieg.

Robert Seifert (Sportlicher Leiter Tobelbad): „Wir haben die meiste Zeit das Spiel dominiert, Deutschfeistritz hat auch gut gespielt, wir befinden uns im Moment aber in bestechender Form. Wir haben natürlich alles reingehauen und werden jetzt nächste Woche sehen, ob es für die Relegation reicht.“

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 38

Patrick Glatz von USV Grafendorf (Gebietsliga Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung