Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Vierter Sieg in Folge: Frohnleiten biegt Unterpremstätten!

Langsam, still und heimlich hat sich der SV Frohnleiten  nach der Auftaktniederlage gegen Hitzendorf mit drei Siegen in Folge Richtung Tabellenspitze geschlichen. Dabei gelangen gegen Thal und Grambach deutliche Siege, nur gegen Andritz musste die Thonhofer-Elf ein wenig zittern. Der SC Unterpremstätten wiederum begann die Saison mit drei Niederlagen am Stück, letzte Runde gelang mit dem Heimsieg über Feldkirchen der erhoffte Befreiungsschlag. Die Karten sind beim Aufeinandertreffen der beiden Teams in Runde 5 der Unterliga Mitte dennoch klar verteilt, Frohnleiten geht als Favorit in die Partie.

Gefälliges Spiel

Etwa 100 Zuseher trotzen dem schlechten Wetter und statten dem Stadion Ungersdorf einen Besuch ab. Sie müssen ihr Kommen nicht bereuen, denn das Spiel ist flott, beide Mannschaften versuchen Fußball zu spielen. Die beste Chance ergibt sich für die Gäste bereits nach einer Viertelstunde, doch nach einer Standard kann Verteidiger Philipp Puregger den schon geschlagenen Keeper Dominik Lukas auf der Linie vertreten. Die Heimelf wirkt nach dieser Großchance munter, erspielt sich in weiterer Folge einige Möglichkeiten, in der 32. Minute wird die Mannschaft belohnt. Flügelflitzer Dominik Traxler beweist nach einem Querpass von Patrick Wolf bei seinem Abschluss Präzision, Keeper Michael Hofer muss hinter sich greifen. Da Patrick Wolf einen Sitzer zum 2:0 auslässt, bleibt es bei der knappen Pausenführung.

Frohnleiten routiniert

Das Team aus Frohnleiten lässt sich im zweiten Abschnitt etwas fallen, Unterpremstätten bekommt nun mehr Spielanteile. Doch die Heimtruppe spielt mit dem Selbstvertrauen von zuletzt drei Siegen in Folge sehr sicher und routiniert, kommt zu einigen Kontermöglichkeiten, die aber nicht perfekt fertig gespielt werden. Als Ex-Sturm-Kicker Patrick Wolf in der 75. Minute in ein verunglücktes Rückspiel hineinsprintet und in der Folge das 2:0 markiert, sieht es nach einer Entscheidung aus, doch Abwehrriegel Hannes Fleischhacker ist postwendend nach einer Ecke erfolgreich. Was nach einer heißen Schlussphase schreit, entpuppt sich weiter als klare Sache für Frohnleiten, die selbst noch Möglichkeiten vorfinden, den Vorsprung auszubauen. Am Ende gewinnt Frohnleiten das vierte Spiel in Folge.

Heinz Thonhofer (Trainer SV Frohnleiten): "Das Ergebnis war ok, aber hart erkämpft. Wir haben speziell in der zweiten Halbzeit zu viele Kontermöglichkeiten vergeben. Wir haben dieses Jahr wieder mehr Qualität im Kader, dies macht sich jetzt langsam bemerkbar."

Stefan Müller

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 38

Patrick Glatz von USV Grafendorf (Gebietsliga Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung