Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Haus feiert 5:1-Sieg gegen Mitterdorf

In der achten Runde der Unterliga Nord A kam es zum Duell zwischen dem SV Union Haus/E. und dem SV Mitterdorf/M. am Freitagabend. Die Heimischen lagen vor diesem Spiel mit zwölf Punkten auf Tabellenrang vier. Bei den Gästen lief es bisher nicht so gut, sie rangierten mit fünf Punkten auf dem 13. Platz. Knapp 200 Fans kamen in die Ennsboden Arena und sahen einen 5:1 Heimsieg von Haus.

 

Spiel mit Verspätung

Die Fans müssen sich zunächst noch etwas gedulden, denn sowohl der Schiedsrichter als auch die Gästemannschaft stecken bei der Anreise in einem Stau fest, so kann die Partie erst kurz nach 20 Uhr angepfiffen werden. Für die heimischen Fans macht sich das Warten aber bezahlt. In der 18. Minute kommt ein Stanglpass in den Strafraum und Marjan Blazevic ist zur Stelle und drückt den Ball zur Führung über die Linie. Nur sieben Minuten später der nächste Treffer für die Gastgeber. Der Ball gelangt im Strafraum zu Michael Pitzer, der nicht lange zögert und mit einem schönen Schuss zum 2:0 trifft. Die Gäste versuchen nun natürlich auch in die Offensive zu gehen. Ein paar Halbchancen gibt es, ansonsten werden die Aktionen nicht richtig fertiggespielt. Mit dem Zwei-Tore-Vorsprung für Haus geht es in die Halbzeitpause.

Haus macht den Sack zu

Auch in der zweiten Hälfte sind die Heimischen insgesamt besser im Spiel. In der 68. Minute jubelt Patrick Rössler, er sorgt mit einem satten Schuss für das 3:0. Damit ist die Partie entschieden, doch die Hausherren legen noch zwei Tore drauf. Das schönste Tor an diesem Abend gelingt Alexander Maier. Er donnert in der 80. Minute einen Freistoß aus knapp 17 Metern genau in das Kreuzeck. Nur eine Minute später sorgt wieder der defensive Mittelfeldmann Patrick Rössler für einen Torerfolg, bei seinem platzierten Schuss im Strafraum gibt es für den Gäste-Goalie nichts zu halten. In der Nachspielzeit gelingt den Gästen durch Benjamin Angnelius noch der Anschlusstreffer. Somit endet die Partie 5:1, wodurch die Heimischen ihr Punktekonto auf 15 Zähler erhöhen.

Stimme zum Spiel:

Helmut Anselmi (Sektionsleiter Haus): „Wir sind froh, dass wir die Partie noch spielen konnten. Vom Zeitpunkt her war es schon an der Grenze. Der Sieg war heute verdient und nie wirklich gefährdet“.

 

René Scherleitner

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung