Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

WSV Liezen: Der neue Trainer wurde dieser Tage vorgestellt!

Beim WSV Discocenter Base Liezen schaffte man nach einigen Turbulenzen, zuletzt den Weg wieder heraus aus den unteren Spielklassen. So bewerkstelligte man es, nachdem man sich nach dem Oberligaabstieg im Jahr 2013 finanzbedingt freiwillig in die 1. Klasse Enns hinabsetzen ließ, wieder bis hinauf in die Unterliga Nord A zu kämpfen. Zuletzt wurden den Ennstalern in der Hinrunde aber die Grenzen doch entsprechend aufgezeigt. So rangiert der WSV Liezen nach dem Herbstdurchgang mit 9 Punkten aus 13 Begegenungen am dürftigen vorletzten Tabellenplatz. Aber noch ist nicht aller Tage Abend bzw. wird noch viel Fußball gespielt. Demnach sollte man es dem Aufsteiger aufgrund der knappen Abstände im unteren Tabellenbereich auch durchaus zutrauen, den Klassenverbleib im Frühjahr noch sicherzustellen. Verbesserrt muss jedenfalls die Trefferausbeute werden. So reichte es in der ersten Meisterschaftshälfte nur zu mageren 9 Toren. Was dann wohl auch der Schlüssel zum Erfolg sein wird. Mit Trainingsbeginn am 23. Jänner hat dann mit Alois Valtan, vormals FC Knittelfeld, auch ein neuer Trainer das Sagen beim WSV Liezen.

 

Kadermäßig kann man wieder aus dem Vollen schöpfen

Der sportliche Leiter Amandus Stangl, der zuletzt mit Manuel Eingang als Betreuer fungierte, zum gegebenen Sachverhalt: "Der Herbstdurchgang ist nicht wirklich nach unserem Geschmack verlaufen. So mussten wir bereits ab Beginn der Punktejagd mit Sadet Mehic, Davor Duran und Ahmedin Hujdur drei Leistungsträger verletztungsbedingt vorgeben. Alle drei Akteure werden nun in der Rückrunde aber wieder von der Partie sein. Hinzu kommt dann auch Hannes Roth, der aus Stainach-Grimming zu uns kommt. So gesehen sind wir dann auch guter Dinge, dass das noch klappt mit dem angestrebten Klassenerhalt." Um dieses Ziel zu realisieren wird man beim WSV Liezen wohl auch in der Fremde ein Schäuferl nachlegen müssen. Reichte es doch in den 7 bisherigen Partien nur zu einem einzigen Zähler. So gesehen gibt es für Neo-Coch Alois Valten wohl genug zu tun. Der 54-jährige zweifache Familienvater, der unter anderem auch schon in Leoben, St. Lambrecht und Zeltweg an der Seitenoutlinie agierte, gegenüber Ligaportal.at: "Für mich hat sich in Liezen eine neue Perspektive eröffnet bzw. stellt das eine neue Herausforderung für mich dar. Die insgesamt 4 Jahre beim FC Knittelfeld gilt es nicht zu missen bzw. möchte ich mich auf diesem Wege beim Verein und vor allem bei den Spielern für diese tolle Zeit herzlich bedanken. Mein Fokus gilt nun einzig und allein dem WSV Liezen. Dort gilt es jetzt mit vereinten Kräften das angestrebte Ziel, schlussendlich will man auch 18/19 in der ULNA vertreten sein, auch zu verwirklichen."

Valtan

Trainer Alois Valtan, zuletzt beim FC Knittelfeld, soll den verfahrenen Karren beim WSV Liezen wieder entsprechend flott kriegen.

(Bild: Richard Purgstaller)

 

DATEN & FAKTEN:

Tabellenplatz: 13. ULNA

Heimtabelle: 10.

Auswärtstabelle: 14.

längste Serie ohne Sieg: 6 Spiele

höchster Sieg: 3:0 gg. Mitterdorf/M. (7. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 2 Spiele

höchste Niederlage: 1:13 in Haus/E. (6. Runde)

geschossene Tore/Heim: 1,0

bekommene Tore/Heim: 1,1

geschossene Tore/Auswärts: 0,4

bekommene Tore/Auswärts: 4,0

Spiele zu Null: 3

Fairplaybewerb: 13.

erhaltene Karten: 3 x rot / 1 x gelb/rot / 28 x gelb

erfolgreichster Torschütze: David Sara (4 Tore)

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 38

Patrick Glatz von USV Grafendorf (Gebietsliga Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung