Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Thörl feiert deutlichen Sieg bei Ausseerland

FC Ausseerland
SV Thörl

Am Samstag durften sich die Besucher in der Unterliga Nord A auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams FC Ausseerland und SV Thörl freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SV Thörl mit 1:0 das bessere Ende für sich. Am Ende gab es einen glasklaren 4:0-Erfolg für die Gäste, die in der ersten Halbzeit innerhalb weniger Augenblicke auf 3:0 stellen. 


Keine Tore in der ersten halben Stunde

In den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer. Die Ausseer sind aber das bessere Team, das auch Tormöglichkeiten vorfindet. Dann verlieren die Ausseer aber überraschend die Kontrolle über das Spiel. In Minute 38 zappelt das Leder dann im Netz: Nach einem Eckbal kommt Matthias Hubmann unbedrängt zum Ball und versenkt das Leder im Kasten. Nach diesem Erfolgserlebnis erhöht SV Thörl weiter den Druck und zwingt den Gegner zu Fehlern. Der nächste Treffer lässt nicht lange auf sich warten, Marcel Ofner versenkt in Minute 40 das runde Leder im Kasten - nach einem Ballverlust im Aufbauspiel. Damit ist für klare Fronten gesorgt, es sollte aber noch dicker kommen für die Ausseer. Nachfolgend trifft Marvin Folger-Wöls in der 41. Minute zum 0:3 für SV Thörl und lässt die Zuschauer jubeln. Vom Ankick verlieren die Gastgeber in dieser Phase den Ball und das Tor fällt. In weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Turbulente Schlussphase

Die zweite Halbzeit verläuft weitgehend ruhig. Die Thörler verwalten ihre Führung, der Ausseer Goalie muss weitere zwei Mal retten, ehe Hubmann den Ball nach 84 Minuten  im gegnerischen Tor zum 0:4 versenkt. Das ist gleichzeitig der Endstand. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SV Thörl darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW16

Patrik Schupfer vom SV St. Martin/Grimming (1. Klasse Enns) hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußball-Tracker
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung