Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Admont entführt drei Punkte aus Wartberg

Atus Wartberg
Tus Admont

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellensechste Atus Wartberg in der 17. Runde der Unterliga Nord A auf den Tabellenzweiten Tus Admont. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 2:1 zugunsten von Tus Admont. Auch dieses Mal gab es drei Punkte für die Admonter. 2:0 hieß es nach 90 Minuten. 


Jakob Rahbar bringt Tus Admont früh in Front

Nach dem Anpfiff ist das Team von Tus Admont sofort hellwach und nimmt das Heft in die Hand. Jakob Rahbar versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 4 Minuten: 0:1. Mit der Führung im Rücken machen die Admonter auch gleich munter weiter und wollen nachlegen, was auch gelingt. Tus Admont startet furios in die Partie und kommt bereits früh in den Gefahrenbereich des Gegners. Philipp Danner zeigt nach 11 Minuten keine Nerven und stellt auf 0:2. Damit ist für klare Fronten gesorgt. Die Admonter verteidigen in Folge gut und lassen nichts zu. In weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen. 

Daniel Kindermann sieht Rot!

Im zweiten Durchgang startet Wartberg besser und versucht das Ruder noch einmal herumzureißen. Sie werfen alles in die Schlacht, geben Vollgas. Das ist auch notwendig, wenn man die Niederlage noch irgendwie abwenden will. Daraus wird aber nichts. Admont steht gut und spiel auf Konter. Ein drittes Tor würde das Spiel entscheiden. Dass Daniel Kindermann in in der Schlussphase vom Platz gestellt wird, ändert am Ergebnis nichts mehr. Nach 92 Minuten beendet der Schiedsrichter das Spiel und Tus Admont darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Philipp Danner (Spieler Admont): "Wir haben unsere ersten beiden Chancen eiskalt verwertet und somit schnell auf 2:0 gestellt. In Halbzeit zwei ließen wir defensiv keine Chancen mehr zu und hätten das Spiel mehrfach entscheiden können. Das 3:0 wurde uns leider fälschlicherweise aberkannt. Somit blieb es beim verdienten 2:0 Sieg."

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW16

Patrik Schupfer vom SV St. Martin/Grimming (1. Klasse Enns) hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußball-Tracker
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung