Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Mürzzuschlag dreht Spiel gegen haderndes Ausseerland-Team

ESV Mürzzuschlag
FC Ausseerland

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellendritte ESV Sparkasse Mürzzuschlag in der 17. Runde der Unterliga Nord A auf den Tabellenelften FC Ausseerland. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 6:0 zugunsten von ESV Sparkasse Mürzzuschlag. Am Ende gab es drei Punkte für die Mürzzuschlager, die sich mit 2:1 durchsetzen konnten. 


Keine Tore in Halbzeit 1

In den ersten 30 Minuten trifft keine der beiden Mannschaften ins Tor und so steht es nach einer halben Stunde noch 0:0. Die Ausseer sind aber das klar bessere Team, hat aber ordentlich Pech. Man trifft zwei Mal die Latte und einmal die Stange. Eine Führung wäre verdient gewesen, sie sollte aber nicht gelingen. In weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Ausseerland geht in Führung

Im zweiten Durchgang dann doch die Erlösung: In Minute 58 setzt sich Marino Banovac durch und kann sich als Torschütze zum 0:1 feiern lassen. Die Führung sollte aber nicht halten: In Minute 70 der Ausgleich durch einen Freistoß von Markus Faschingbauer. Und es sollte noch dicker kommen. In weiterer Folge zeigt Markus Ertl in der 89. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 2:1. Die Mürzzuschlager haben das Spiel damit gedreht. Besonders bitter aus Sicht von Ausseerland: Gleich mehrere Spieler haben sich während und auch noch kurz vor der Partie verletzt. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht ESV Mürzzuschlag als Sieger vom grünen Rasen, besiegt FC Ausseerland mit 2:1. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen SV Lassing beweisen, FC Ausseerland trifft auf FC RHI Zenker Veitsch und hofft auf einen Sieg.

Jürgen Hofer (Funktionär Ausseerland): "Diese bittere Niederlage und vor allem die Art und Weise, wie das Team mit dem letzten Aufgebot trotz all dieser negativen Ereignisse alles gegeben hat, war eine charakterlich herausragende Leistung. Das bringt uns alle trotzdem oder gerade deswegen nur noch enger zusammen und ich bin davon überzeugt, dass wir in Kürze wieder mit Punkten belohnt werden."

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW16

Patrik Schupfer vom SV St. Martin/Grimming (1. Klasse Enns) hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußball-Tracker
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung