Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Alarmglocken läuten: Scheiflinger haben auch gegen Oberwölz nichts zu vermelden!

Am 9. Spieltag trafen in der Unterliga Nord B der SV PI-Mitterfellner RB Scheifling/St. Lorenzen und der SV Swietelsky-Raiffeisenbank-Rauter-Fertigteilbau Oberwölz aufeinander. Und dabei ging alles soweit alles plangemäß über die Bühne. Hatten die favoritisierten Oberwölzer doch ganz klar das Sagen bei diesem Derby, das doch weitgehenst einseitig verlief. Die Tabellensituation wird nun für die Scheiflinger zwar immer prekärer, aber noch wird sehr viel Fußball gespielt. Demzufolge bietet sich doch noch genug Gelegenheit, da unten noch raus zu kommen. Bei den Oberwölzern geht es noch darum, die erforderliche Konstanz ins Spiel zu bringen. Denn ganz starken Darbietungen folgen dann immer wieder unplanmäßige Umfaller. Aber in Summe gesehen darf man mit der bisherigen Performance schon auch zufrieden sein.

 

Die Oberwölzer haben die Partie soweit klar in der Hand

Während die Scheiflinger noch ganz und gar nicht in die Gänge gekommen sind, finden sich die Oberwölzer auf einem gesicherten Mittelfeldplatz wieder. Demzufolge waren die Karten auch klar verteilt, wenngleich es im Fußball auch immer wieder Überraschungen gibt. Diesmal aber bleiben diese aus, eben weil die Miedl-Truppe nicht imstande ist, die Oberwölzer auch wirklich zu fordern. So kommt der Tabellenunterschied doch unweigerlich zum Vorschein bzw. steht der volle Erfolg der Gäste soweit völlig außer Diskussion. Vom Start weg drehen die Wallner-Schützlinge ganz gehörig am Temporad. So geraten die Scheiflinger vehement ins Hintertreffen, Torhüter Rene Holub ist es zu verdanken, dass das Spiel vorerst einigermaßen offen gehalten werden kann. Gegen das 0:1 in der 32. Minute ist dann aber kein Kraut gewachsen, Kapitän Mario Plattner trifft dabei mit einem Fernschuss aus 20 Metern punktgenau ins Eck. Damit wird die Angelegenheit für das Schlusslicht dann noch um einiges schwerer, reichte es doch bislang nach acht Spielen gerade mal zu einem Zähler - Halbzeitstand 0:1.

MartinWohleserOberwölz Bildgröße ändern

Martin Wohleser und die Oberwölzer verbuchten in Scheifling einen soweit ungefährdeten Derbyerfolg.

 

Für die Scheiflinger sollte es einmal mehr nicht reichen

Am Spielcharakter sollte sich dann auch im zweiten Durchgang nichts ändern. Die Oberwölzer lassen weiterhin Ball und Gegner laufen und bestimmen dieses Derby demnach auch soweit nach Belieben. Das Bemühungen darf man dem Gastgeber wahrlich nich absprechen, aber in puncto Torgefährlich ist doch noch sehr viel Luft nach oben gegeben. In der 56. Minute beseitigen die Gäste dann mit dem 0:2 soweit auch die allerletzten Zweifel. Thomas Heit antizipiert dabei am schnellsten und befördert das Leder aus kurzer Distanz über die Torlinie. Die Scheiflinger versuchen danach zwar weiterhin, möglicherweise in dieser Partie noch etwas zu bewegen. Aber mehr als zu einem Aluminiumtreffer in der Schlussphase sollte es nicht reichen. So verbucht der SV Oberwölz dann einen 0:2 Auswärtssieg, damit kann man sich auch nach wie vor im vorderen Tabellendrittel festsetzen. In der nächsten Runde gastieren die Scheiflinger am Sonntag, 16. Oktober um 15:00 Uhr in Schöder. Zur selben Zeit empfangen die Oberwölzer die Kapfenberger Rapidler.

 

SV SCHEIFLING/ST. LORENZEN - SV OBERWÖLZ 0:2 (0:1)

Sportplatz Scheifling/St. Lorenzen, 200 Zuseher, SR: Kegel Andreas

Torfolge: 0:1 (32. M. Plattner), 0:2 (56. T. Heit)

Stimme zum Spiel:

Gernot Reinwald, Sektionsleiter Oberwölz:

"Mit der bisherigen Saisondarbietung sind wir soweit doch zufrieden, wenngleich aber die beiden Heimpleiten gegen Kobenz und Proleb doch in die Kategorie "unnötig" einzustufen sind."

zum Unterliga Nord B LIVE TICKER

Foto: Richard Purgstaller

geschrieben von: Robert Tafeit

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter