Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

"El Clasico" - Titelmitstreiter St. Peter/Kbg. verputzt Oberwölz gleich mit 6:0!

Am 6. Spieltag der Saison 17/18 kam es in der Unterliga Nord B zum Aufeinandertreffen des TUS Raika St. Peter/Kbg. mit dem SV Swietelsky-Rb-Rauter Fertigteilbau Oberwölz. Und dabei gelang es den Hausherren einmal mehr eine blitzsaubere Leistung abzurufen bzw. einen erneuten vollen Erfolg einzufahren. Damit konnte St. Peter/Kbg. von 18 möglichen Zählern, ganz starke 16 auf die Habenseite bringen. Demnach zählen diese, man kann es drehen und wenden wie man will, zu den ganz engen Titelkanditaten. Völlig anders hingegen die Sachlage bei den Oberwölzern, die diesmal völlig auf verlorenen Posten standen. Aber die Paulitsch-Truppe wird wieder zurückfinden in die Erfolgsspur. Spätestens dann, wenn man auch wieder vor den eigenen Zusehern am heimischen Platz gespielt werden kann.

 

Die Hausherren werden der Favoritenrolle gerecht

Beim "El Clasico" ist dem Gastgeber bzw. dem noch unbesiegten Tabellenzweiten doch die Favoritenrolle zuzuschreiben. Die Oberwölzer, die aufgrund der Unweitterschäden, bereits ihr fünftes Auswärtsspiel in Serie bestreiten, wollen aber aufzeigen bzw. nach Möglichkeit für eine Überraschung sorgen. Aber bereits in der 2. Spielminute gelingt es der Kern-Truppe dann in Führung zu gehen. Alexander Straner hat dabei wenig Mühe das Leder zum 1:0 über die Torlinie zu bugstieren. Dieser Treffer verleiht den Heimischen dann doch den nötigen Rückhalt. Aus einer gesicherten Abwehr heraus, gelingt es immer wieder gefährliche Angriffe vorzutragen. 33. Minute: Daniel Fritz hat das Auge für Franz Stocker, der dann für das 2:0 Sorge trägt. Die Oberwölzer werfen zwar alles verfügbare in die Waagschale, es sollte aber keinem Erfolgserlebnis reichen - Halbzeitstand 2:0.

FranzStockerKbg Bildgröße ändern

Franz Stocker zeichnete für den zweiten Treffer des TUS St. Peter/Kbg. verantwortlich.

 

Die Oberwölzer haben nichts zu vermelden

Im zweiten Durchgang sorgen die Hausherren dann sehr rasch für klare Verhältnisse bzw. kommen die Oberwölzer jetzt doch ganz gehörig unter die Räder. 51. Minute: Nach einem Eckball ist Christopher Brugger per Kopf zur Stelle und markiert das 3:0. Im Gegenstoß bietet sich den Gästen die Chance auf das Anschlusstor. Thomas Heit scheitert mit einem Elfmeter aber am heimischen Keeper Stefan Kobald. Wesentlich effizienter sind da schon die Heimischen unterwegs. So zeichnet Brugger mit seinem zweiten Matchtreffer in der 57. Minute für das 4:0 verantwortlich. Damit aber noch nicht genug, denn mit einem Doppelschlag von Daniel Fritz (63., 68.) erhöht St. Peter/Kbg. den Spielstand dann auf 6:0. Bei diesem halben Dutzend sollte es dann auch bleiben. Der TUS St. Peter/Kbg. unterstreicht damit einmal mehr, dass man diesmal bereit ist, ganz vorne in der Tabelle mitzuspielen. In der nächsten Runde besitzt St. Peter/Kbg. am Samstag, 30. September, mit Spielbeginn um 16:00 Uhr, gegen St. Margarethen/Kn. das Heimrecht. Für Oberwölz steht zur selben Zeit das Auswärtsspiel in Neumarkt an.

 

TUS ST. PETER/KBG. - SV OBERWÖLZ 6:0 (2:0)

Josef Leitner Stadion, 320 Zuseher, SR: Gerhard Wango

Torfolge: 1:0 (2. Straner), 2:0 (33. F. Stocker), 3:0 (51. Brugger), 4:0 (57. Brugger), 5:0 (63. Fritz), 6:0 (68. Fritz)

Stimme zum Spiel:

Heinz Kern, Trainer St. Peter/Kbg:

"Das rasche Führungstor hat uns doch sehr in die Karten gespielt. Oberwölz war immer wieder dran, aber im entscheidenden Moment konnten wir dann, wie bei der Chance des Elfmeters, unseren Kasten reinhalten. Natürlich sind wir sehr froh unseren Erfolgslauf fortgesetzt zu haben bzw. werden wir alles unternehmen, dass das auch noch lange so bleibt."

zum Unterliga Nord B LIVE TICKER

Bild: Richard Purgstaller

Robert Tafeit

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung