Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Starke zweite Halbzeit reicht Greinbach zum Sieg über Waldbach

In der Unterliga Ost kam es am Freitag zum Duell zwischen der Elf aus Greinbach und der Truppe des SVH Waldbach-Wenigzell. In der ersten Halbzeit taten sich beide Mannschaften etwas schwer und konnten nicht so recht gefährlich werden. In den zweiten 45 Minuten drehten die Hausherren allerdings so richtig auf, ließen den Ball durch ihre Reihen tanzen und feierten schließlich einen glatten 4:0-Heimsieg. Jetzt Trainingslager buchen!

Torlose erste Hälfte

Beide Teams gehen bemüht in das Duell und versuchen beherzt zu spielen. Die Partie präsentiert sich relativ ausgeglichen und plätschert ein wenig vor sich hin. Weder die Hausherren noch die Gäste aus Waldbach können in der ersten Hälfte richtig gefährlich werden. Auch spielerisch kann keiner so recht glänzen. Auf Treffer warten die Zuseher vergeblich, denn nach 45 torlosen Minuten geht es für die beiden Teams in die Pause. 

Heimelf dreht auf

Die Heimischen kommen schwungvoll von der Pause retour, geben Gas und können nur wenige Augenblicke nach Wiederanpfiff in Führung gehen. Oliver Mogg stangelt zur Mitte, dort ist Josip Marosevic zur Stelle, der sich nicht zwei Mal bitten lässt und die Gastgeber in Führung bringt. Die Auswärtigen versuchen sich davon unbeeindruckt zu zeigen und kämpfen beherzt weiter, doch nur zehn Minuten später kassieren sie bereits das 0:2. Ein Schuss von Matthias Zettl kann noch abgewehrt werden, doch der Nachschuss sitzt. Nun scheinen die Gäste endgültig gebrochen zu sein. Die Hausherren lassen den Ball weiterhin durch ihre Reihen tanzen, spielen gefällig nach vorne und setzen durch Josip Marosevic noch zwei weitere Tore drauf. Trotz 0:4-Rückstand spielen die ersatzgeschwächten Waldbacher bemüht weiter, richtig gefährlich können sie aber nicht werden. Die Gastgeber bleiben kompakt und können sich schließlich über drei Punkte freuen. 

Richard Schneider (Greinbach): "Die erste Halbzeit war von beiden Mannschaften nicht besonders gut. Auf beiden Seiten gab es nichts erwähnenswertes. In der zweiten Hälfte sind wir viel besser in das Spiel gekommen, haben gut kombiniert und vielleicht etwas zu früh zurückgeschalten. Mit dem 2:0 war die Sache eigentlich gegessen. Wir haben aber noch weitere Möglichkeiten gehabt. Waldbach war heute ersatzgeschwächt, aber sehr bemüht. Richtig gefährlich konnten sie allerdings nicht werden." 

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter