Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Sonnhofen bezwingt Birkfeld knapp vor heimischen Publikum

Am Freitagabend traf der USC Inseltown RB Fandler Öle Sonnhofen in der sechsten Runde der Unterliga Ost auf die Union RB Felber Schokoladen Birkfeld. Die Heimischen konnten in der vorangegangenen Runde den ersten Saisonsieg feiern und wollten natürlich nachlegen. Die Gäste befanden sich zuletzt in guter Form und holten aus den letzten beiden Spielen zwei Siege. Vor acht Jahren trafen diese beiden Teams zuletzt in einem Wettbewerbsspiel aufeinander. Die rund 200 Fans sahen diesmal einen knappen Heimsieg der Sonnhofner.

 

Riesenchance für die Gäste zu Beginn

Das Spiel startet sehr intensiv. Bereits in der fünften Minute gibt es für die Birkfelder die Riesenmöglichkeit zur Führung. Nach einem Lochpass auf der linken Seite taucht Bastian Kandlbauer allein vor dem heimischen Schlussmann Luka Pintaric auf, doch er bringt den Ball nicht am Torhüter vorbei. Die Gäste sind hier in der Anfangsphase etwas besser im Spiel, weitere große Möglichkeiten bleiben vorerst auf beiden Seiten aus.

Offener Schlagabtausch

In der 23. Minute dann eine gefährliche Aktion der Gastgeber. Josip Matosevic kommt aus gut 18 Metern frei zum Schuss, der Ball fliegt aber über das Gehäuse des Gäste-Keepers Mario Posch. Knapp zehn Minuten später gibt es Freistoß für Sonnhofen. Sascha Mauerhofer tritt aus gut 25 Metern an, der Ball wird noch leicht abgefälscht und sitzt auf, doch Mario Posch ist am Posten. Gleich im Gegenzug haben die Birkfelder eine Freistoßmöglichkeit, der Schuss von Igor Deronjic wird vom USC-Goalie aber sicher gefangen. Danach sind wieder die Hausherren an der Reihe. Joao Gabriel Da Silva nimmt sich einen hohen Ball schön in den Strafraum mit und zieht ab, doch ein Birkfelder wirft sich in den Schuss und lenkt den Ball neben das Tor. Kurz vor der Pause dann wieder eine Topchance für die Gäste. Luka Grgic umspielt die heimische Verteidigung per schönem Doppelpass und steht allein vor Luka Pintaric, aber wieder gewinnt der Sonnhofen-Goalie das Duell und rettet sein Team per Fußabwehr vor einem Rückstand. Danach geht es in die Halbzeitpause.

Birkfeld drückt nach Wiederbeginn

Gleich nach Wiederanpfiff drücken die Gäste auf den Führungstreffer. Eine scharfe halbhohe Flanke wird vom heimischen Torwart abgeblockt, der Ball fällt vor die Füße von Igor Deronjic, sein Schuss aus knapp 16 Metern wird jedoch zur Ecke abgelenkt. Nur wenige Minuten später Freistoß für Birkfeld. Der Ball kommt hoch in den Strafraum und landet vor den Füßen eines Birkfeldes, doch wieder vergeben die Gäste eine Chance, denn der Schuss aus sieben Metern fliegt über das Tor. Danach kommen wieder die Heimischen zu einer Gelegenheit. Nach einem weiten Ball in der 61. Minute nimmt sich Joao Gabriel Da Silva den Ball schön mit und versucht den Torwart aus 16 Metern zu überheben, doch der Ball geht über das Tor.

Ein Spiel auf Biegen und Brechen

Beide Teams wollen hier nicht nachgeben, das Spiel verläuft weiterhin sehr kampfbetont. In Minute 64 spielen die Gäste einen schnellen Konter, Daniel Windhaber taucht allein aus halbrechter Position vor dem Sonnhofen-Schlussmann auf und dieser kann wieder parieren. Im Gegenzug zieht der eingewechselte Kai Mauerhofer an der Strafraumlinie ab, doch Mario Posch kann den Schuss festhalten. In der 79. Minute jubeln dann die heimischen Fans. Nach einem Freistoß von der Seite kommt der Ball hoch in den Strafraum, Erdzan Beciri kommt zum Kopfball und trifft Birkfeld-Spieler Luca Domaingo, von dem das Leder in das Tor fliegt – 1:0 für die Gastgeber. Danach versuchen die Gäste noch einmal alles nach vorne zu werfen. In der Nachspielzeit hat Igor Deronjic eine gute Gelegenheit aus einem Freistoß, sein Schuss aus 20 Metern landet aber nur am Oberseite des Tornetzes. Beinahe im Gegenzug kommt Kai Mauerhofer allein vor dem Torhüter zum Schuss, er verzieht jedoch aus 15 Metern. Somit bleibt es beim knappen Heimsieg, Sonnhofen feiert den zweiten Saisonsieg und zieht in der Tabelle an den Gästen vorbei.

 

Stimmen zum Spiel:

Manfred Reithofer (Sporltlicher Leiter Sonnhofen): „Im Fußball läuft es oft verrückt. In den ersten Runden hatten wir viele Chancen, haben aber nicht gewonnen. Diesmal war es umgekehrt. Wir hatten nur wenige Chancen, haben jedoch drei Punkte geholt".

Mag. Johannes Derler (Trainer Birkfeld): Wir wollten von Anfang an kompakt stehen und gut verschieben. Das ist uns auch sehr gut gelungen. Leider haben wir drei 100%-ige Chancen nicht genutzt. Das Gegentor hätte man verhindern können, denn der Freistoß resultierte aus einem Fehler in unserem Aufbauspiel. Die Niederlage ist etwas unglücklich, aber nach dem schwierigen Start in dieser Saison wissen wir, dass wir in der Liga mithalten können".

 

René Scherleitner

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung