Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Unterliga Süd

Den Klassenerhalt im Visier: Alles neu bei Schlusslicht Paldau!

Die Tus Paldau absolviert bisher eine sehr schwierige Saison in der Unterliga Süd. In 13 Partien konnte die Truppe von Alfred Obendrauf nur sieben Punkte sammeln. Aus diesem Grund trennten sich Verein und Trainer bereits drei Spieltage vor der Winterpause. Nun wurde ein neuer Übungsleiter und viele neue Spieler gefunden. Die Paldauer starten mit einem komplett neuen Gesicht in die Frühjahrsvorbereitung. 

Radkersburger Meistermacher

Der neue Trainer heißt Martin Prosser und wird wohl noch vielen Fans in Bad Radkersburg bekannt sein, immerhin führte er die Radkersburger in die Oberliga, wo er dann allerdings auf Platz eins das Handtuch geworfen hat. Nun soll er das Unmögliche noch möglich machen und Paldau den Klassenerhalt bescheren.

Helfen werden dem neuen Coach dabei drei neue Slowenen. Da wäre zum einen Blaz Jazbec, der bereits in Tobelbad gespielt hat, sowie Slavko Turk und Igor Blazincic. Für sie ist es der erste Auftritt in Österreich. Zudem wechselt auch Stefan Benjamin Laminger von Bad Radkersburg in die Paldau. Verlassen haben den Verein dafür Armin Posch (Andritz) und Raphael Scheucher (Edelsbach). Zudem legen Marco Obendrauf und Martin Pechmann fürs Erste eine Karrierepause ein. 

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

szene1.at - in ist wer drin ist

Top Live-Ticker Reporter