Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Last-Minute-Sieg in Gleisdorf hält Straden im Titelrennen [Video]

Die Sportunion Straden ist zuletzt ordentlich ins Strudeln gekommen. Sowohl gegen St. Margarethen als auch gegen Kirchbach verließ die Truppe von Johann Kindler am Ende als Verlieren den Platz. Am Samstagabend war also fast schon von einem Pflichtsieg die Rede, allerdings wartete auf die Stradener die schwere Auswärtspartie beim FC Gleisdorf II. Beide Teams verlangten einander alles ab, aber am Ende konnte sich Straden durch einen Last-Minute-Treffer mit 2:1 (1:0) durchsetzen. 

Tor 1:2 Straden 90. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

In der Tabelle der Unterliga Süd macht Straden damit einen Sprung auf Platz vier. Gleisdorf hingegen fällt zurück auf Rang sieben. "Die Ausgangssituation war diesmal alles andere als einfach. Erst eine Stunde vor Anpfiff hat uns Leon Sres wegen einem Todesfall in der Familie abgesagt. Wir haben diesmal auch die Taktik verändert, weil wir zuletzt einfach zu viele Tore durch die Mitte kassiert haben und das ist optimal aufgegangen", sagt Stradens Trainer Kindler.

Gleisdorf macht das Spiel

Seine Mannschaft überlässt eigentlich von Beginn weg Gleisdorf das Spiel. Die Meier-Elf hat somit viel Ballbesitz, kann aber vor allem in der gegnerischen Hälfte nur wenig damit anfangen. In der 37. Minute fällt dann der erste Treffer auf Stradener Seite. Nach einem Angriff über die rechte Seite, bringt Flisar den Ball zu Benkic, der legt noch einmal ab für Markus Forjan und der erzielt dann das 1:0.

Nach dem Seitenwechsel ändert sich nur wenig am Spielverlauf. Gleisdorf spielt, aber lässt nur selten seine Gefährlichkeit aufblitzen. In der 72. Minute gelingt dann aber doch der Ausgleich. Nach einem schönen Angriff über die linke Seite, wird der Ball perfekt hinter den Rücken der Gäste-Abwehr gespielt und dann ist es Matthias Puschl, der den Ball über die Linie drückt - 1:1.

Benkic mit der Entscheidung

In der Schlussphase passiert dann nicht mehr allzu viel, bis zur 91. Minute. Nach einem langen Ball auf Rauch, setzt sich dieser über die rechte Seite gut durch, findet dann Dejan Benkic und der sorgt für den viel umjubelten 2:1-Siegtreffer.

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter