Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Straden nähert sich nach Sieg über Paldau der Spitzengruppe an [Video]

Die Sportunion Straden hat ihr kurzes Zwischentief nun scheinbar endgültig hinter sich gebracht. Vor 14 Tagen verlor die Kindler-Elf bekanntlich gleich zwei Spiele in Folge. In der Vorwoche fand man dann aber bereits wieder gegen Gleisdorf auf die Siegerstraße zurück und am Samstagabend wurde gegen die Tus Paldau der nächste Sieg gefeiert. Die Gäste wehrten sich nach Möglichkeit, verloren am Ende aber mit 1:3 (0:1). In der Tabelle der Unterliga Süd bleibt Straden zwar auf dem fünften Platz, allerdings konnte der Rückstand zur Spitzengruppe verkürzt werden. Paldau hingegen fällt auf den vorletzten Platz zurück.

Tor 3:1 Straden 77. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

"Nun haben wir den Turnaround endgültig geschafft. Wir haben natürlich auch mit dem Cup sehr viele Spiele absolviert und deswegen war mir klar, dass es irgendwann zu einem kleinen Tief kommen wird, aber das wichtigste ist, dass wir immer ruhig geblieben sind", sagt Stradens Trainer Johann Kindler.

"Haben Turnaround geschafft"

Seine Mannschaft tut sich zu Beginn sehr schwer, den Paldauer Abwehrriegel zu durchbrechen. Alles was die Stradener versuchen, aufs gegnerische Tor zu bekommen, wirst meist schon vorher geblockt. In der 33. Minute klappt es dann aber dennoch mit dem ersten Treffer der Hausherren. Nach einem Stanglpass von Forjan, kommt der Ball etwas glücklich zu Tadej Flisar und der zieht dann kompromisslos ab - 1:0.

Nach der Pause sind die Hausherren dann bemüht, schnell für die Entscheidung zu sorgen. So dauert es auch nur bis zur 54. Minute, ehe der zweite Treffer fällt. Gernot Ranftl kommt im Sechzehner an den Ball, sein Gegenspieler Johannes Kaufmann lässt das Bein stehen und das nimmt der Stradener natürlich dankend an - Elfmeter. Dejan Benkic tritt an und verwandelt sicher ins rechte untere Eck - 2:0.

Erneut Elfmeter

Die Gäste kommen aber noch einmal zurück. In der 63. Minute nutzt Vojko Tominc einen Fehler in der Stradener Defensive, geht allein Richtung gegnerisches Tor und wird dann von Goalie Kübek zu Fall gebracht - erneut Elfmeter. Auch Lukas Loder behält die Nerven und verkürzt auf 1:2. Die endgültige Entscheidung fällt dann aber in der 76. Minute. Wieder bringt Forjan von der rechten Seite die Flanke zur Mitte und erneut ist es Flisar, der im Zentrum abschließt - Endstand 3:1.

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter