Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Bad Blumau fügt Aufsteiger Halbenrain die erste Saisonniederlage zu!

USC Bad Blumau
SV Halbenrain

Am Freitag traf in der 6. Runde der Unterliga Süd USC Rogner Bad Blumau vor heimischer Kulisse auf SVU Immo Company Halbenrain. Nach einem Duell beider Mannschaften sucht man in den letzten Jahren vergeblich und so dürfen sich die Zuschauer auf ein spannendes Spiel freuen. Und der Aufsteiger musste sich dann knapp aber doch geschlagen. Einmal mehr agierte man dabei vor des Gegners Tor, als wenig durchschlagskräftig. Auch Bad Blumau zündete kein Offensivfeuerwerk, letztlich aber reichte dann der eine Treffer, um Halbenrain in die Schranken zu weisen. Beide Teams sind nach wie vor im Tabellen-Mittelfeld zu finden. Als Spielleiter fungierte vor 150 Zusehern, Gottfried Platl, assistiert wurde er von Michael Weiland.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Keine Tore in der ersten Hälfte

In Halbzeit 1 trifft keine der beiden Mannschaften ins Tor und so steht es nach 45 Minuten noch 0:0. Wenngleich da wie dort doch heftige Bemühungen gegeben waren. Aber in erster Linie stellen vorerst einmal die beiden Defensivreihen erfolgreich ihren Mann. Demzufolge ist es dann für die Angreifer auch kein leichtes Unterfangen, erfolgreich zu agieren bzw. mangelt es an den nötigen Ideen, um das Gegenüber entsprechend auszuhebeln. In der 44. Minute sorgt der Spielleiter für Farbe im Spiel - Gelb für Florian Seiler, in Summe kommt es dann zu acht Verwarnungen. In weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

David Drozdik markiert das einzige Tor

In der 52. Minute bewahrt dann David Drozdik mit dem Treffer zum 1:0 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein - es sollte der spielentscheidende Treffer sein. Denn was die Halbenrainer auch versuchen, zumeist ist ein Bein des Gastgebers dazwischen. So gelingt es der Schalk-Truppe dann auch, diesen knappen Eintorevorsprung über die noch verbleibende Spieldistanz zu bringen. Für den Liganeuling stellt dieses Ergebnis zugleich die erste Niederlage in der laufenden Meisterschaft dar. Nach dem Schlusspfiff bejubelt USC Bad Blumau drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen den Tus Paldau. Der SV Halbenrain hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen den USV Pircha die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

Franz Luttenberger, Sektionsleiter Halbenrain:

"Das Spiel war permanent auf des Messers Schneide, schlussendlich standen dann leider wir mit leeren Hände da. Am Torabschluss muss unsererseits doch noch verstärkt gearbeitet werden."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung