Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Wieder eine 0:3-Niederlage! Linden Leibnitz verliert in Mooskirchen

In der Unterliga West ging es bereits am Freitagabend ordentlich zur Sache, denn es kam zum Duell zwischen dem USV Mooskirchen und der Elf des AC Linden Leibnitz. Die Gäste kämpften von Beginn an beherzt und konnten sich auch gute Chancen erarbeiten, doch wieder haderte man an der Auswertung. Die Gastgeber präsentierten sich eiskalt, blieben konzentriert und konnten das Spiel schließlich mit 3:0 für sich entscheiden. Jetzt Trainingslager buchen!

Hausherren jubeln 

Die Gäste starten energisch in das Spiel und versuchen von Beginn an ordentlich Gas zu geben. Sie kommen schon wenige Augenblicke nach Anpfiff zu einer tollen Möglichkeit, können daraus aber keinen Nutzen schlagen. Nach rund zehn Minuten wird das Spiel ausgeglichener und die beiden Mannschaften schenken sich gegenseitig nichts. Die 22 Akteure kämpfen beherzt und geizen nicht mit rassigen Szenen. Nach rund 27 Minuten können die heimischen Anhänger laut aufjubeln. Besmir Dinaj krönt sich nach einer schönen Einzelaktion mit einem Treffer. Linden Leibnitz versucht sich davon unbeeindruckt zu zeigen und kommt prompt zu einer tollen Ausgleichsmöglichkeit, doch auch diese bleibt ungenützt. Nur zehn Minuten später bauen die Hausherren ihre Führung bereits aus. Nach einem Einwurf trifft Stefan Hackl zum 2:0. Die Auswärtigen wollen sich nicht verunsichern lassen und kämpfen weiterhin bemüht. Nach 45 Minuten geht es für die beiden Teams in die wohlverdiente Pause. 

Gäste geben nicht auf

Die Gästeelf will sich nicht so einfach geschlagen geben und versucht Druck aufzubauen, kassiert aber nur drei Minuten nach Wiederanpfiff das 0:3 - Manuel Konrad kann sich in die Torschützenliste eintragen. Trotz 0:3-Rückstand lässt sich Linden Leibnitz nicht hängen und spielt weiterhin engagiert. Sie können sich auch weitere Mögichkeiten erarbeiten, doch wie auch schon vergangene Woche, scheitert die Truppe an ihrer Verwertung. Mooskirchen lässt sich davon nicht beeindrucken. Die Hausherren bleiben kompakt, lassen nichts anbrennen und kommen in der Schlussphase ebenfalls noch zu weiteren Chancen, doch es bleibt beim 3:0-Heimsieg der Mooskirchener. 

Patrick Rieger (Trainer Linden Leibnitz): "Wir haben stark begonnen und schnell eine gute Chance gehabt, konnten diese aber nicht nützen. Danach wurde das Spiel ausgeglichener. Wir haben uns von den Toren nicht beeindrucken lassen, brav weitergespielt und uns weitere, teilweise auch richtig gute Chancen, erspielt. Wir bringen den Ball derzeit aber einfach nicht über die Linie. Auch in der zweiten Hälfte haben wir nicht aufgegeben und versucht tapfer weiterzuspielen. Wir haben dann aufgemacht, für Mooskirchen haben sich dadurch mehr Räume ergeben und auch sie sind noch zu Chancen gekommen. Es ist derzeit einfach schwierig. Wir haben wieder 0:3 verloren und wissen nicht so recht warum bzw. warum wir kein Tor erzielen konnten." 

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter