Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Linden Leibnitz schafft es auch gegen Pölfing-Brunn unbesiegt zu bleiben!

AC Linden Leibnitz
GASV Pölfing-Brunn

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenzweite AC Linden Leibnitz in der 5. Runde der Unterliga West auf den Tabellenelften GASV Wundara Pölfing-Brunn. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 3:1 zugunsten von GASV Wundara Pölfing-Brunn. Diesmal aber kam es nach einem soweit offenen Schlagabtausch zu einer Punkteteilung. Was dann mit sich bringt, dass die Jauk-Truppe nach fünf Partien, immer noch unbesiegt, am starken dritten Platz rangiert. Pölfing-Brunn hinkt da etwas hinterher, reichte es bislang doch nur zu vier Punkten, was dann vorläufig unterm Strich den zehnten Rang ergibt. Als Spielleiter fungierte vor 150 Zusehern, Salhudin Causevic, assistiert wurde er von Walter Kumpitsch.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Keine Tore in der ersten Hälfte

In den ersten 45 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer. Wenngleich man beiderseits sehr bemüht war, erfolgreich Fußball zu spielen. Aber da wie dort erweist man sich in der Defensive als sehr sattelfest, demzufolge sind prickelnde Torgelegenheiten auch Mangelware. Die Leibnitzer verbuchen zwar mehr Spielteile, zu einem Erfolgserlebnis sollte es aber nicht reichen. So kommt es dann auch wenig überraschend, dass es mit dem torlosen Remis in die Halbzeitpause geht. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Letztlich teilt man sich die Punkte

Im zweiten Durchgang kommt dann wesentlich mehr Leben in die Begegnung. Was dann auch dazu führt, dass es zu Torefolgen kommen sollte. Der erste Treffer gelingt dem Gastgeber, der in der 72. Minute durch Kristian Kraus, mit 1:0 in Führung gehen kann. Jetzt ist Pölfing-Brunn gefordert und den Gästen gelingt dann tatsächlich noch der Ausgleich. In der 80. Minute ist es Valen Filipovic, der per Elfmeter für den 1:1-Ausgleich Sorge trägt. Was dann letztlich auch den Spielendstand darstellen sollte. In der nächsten Runde gastiert Linden Leibnitz in Schwanberg - Pölfing-Brunn besitzt gegen Gabersdorf das Heimrecht.

 

Robert Tafeit

 

AC Linden Leibnitz - GASV Pölfing-Brunn

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung