Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Auswärtsdreier! Bärnbach gelingt es in Groß St. Florian voll anzuschreiben!

Groß St. Florian
ATUS Bärnbach

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenachte TuS Groß St. Florian in der 18. Runde der Unterliga West auf den Tabellensechsten ATUS Bärnbach. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 4:1 zugunsten von ATUS Bärnbach. Und auch diesmal konnte sich die Sommer-Truppe durchsetzen. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass sich die Bärnbacher weiterhin am fünften Tabellenplatz behaupten können. Groß St. Florian muss sich nach dieser Heimniederlage weiterhin mit einem Mittelfeldplatz begnügen. Als Spielleiter fungierte vor 120 Zusehern Alexander Tieber. 

Man begegnet sich soweit auf Augenhöhe

In den ersten 30 Minuten trifft keine der beiden Mannschaften ins Tor und so steht es nach einer halben Stunde noch 0:0. Nachdem zunächst Bärnbach zwei Möglichkeiten vergibt, schlagen in der 31. Minute dann die Hausherren zu, Christian Tschermanek wird am langen Eck freigespielt und trifft zum 1:0. In der 42. Minute können die Gäste aus Bärnbach ausgleichen, Manuel Reinbacher kann sich feiern lassen. Was dann auch weitgehenst dem Gezeigten entspricht. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Bärnbach verfügt über den längeren Atem

Nach dem Seitenwechsel gelingt es den Bärnbachern dann, sich mehr und mehr durchzusetzen. David Raschl kommt dann in der 56. Minute nach einem Konter zum Abschluss und kann die Bärnbacher mit einem schönen Schuss das erste Mal in Front bringen. Nach 58 Minuten spielen die Gäste erneut einen starken Konter, der wieder zu einem Torerfolg führt, dieses Mal ist Dominik Maschutznig der Torschütze - neuer Spielstand: 1:3. In weiterer Folge lassen sich die Gäste dann nicht mehr vom Brot nehmen. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und Bärnbach darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.   In der nächsten Runde empfängt Groß St. Florian die Mannschaft aus Hengsberg. Bärnbach besitzt gegen Bad Gams das Heimrecht.

Michael Sommer (Trainer Bärnbach):

„Es war eine sehr kampfbetonte Partie auf dem kleinen Platz, dennoch haben beide Teams auch spielerisch einiges zeigen können. Wir wollten unsere Chancen im Konter suchen und gut in den Zweikämpfen sein, das ist uns auch gut gelungen. Der Sieg war am Ende in Summe sicher verdient, das Spiel war dennoch aufs Messers Schneide.“ 

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 38

Patrick Glatz von USV Grafendorf (Gebietsliga Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung