Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse Ost

Kolsass/Weer II unterliegt im Test Weerberg

Bezirksliga Ost gegen 1. Klasse Ost – so lautete ein Testduell am letzten Jännerwochenende. Die Kicker des SV Weerberg trafen auf den SV Raika Kolsass/Weer II und Kolsass hatte aufgrund einiger Absenzen Probleme elf Kicker aufzubieten. So stürzte sich auch Trainer Matthias Egge rin die Partie und kann daher die Partie hautnah unseren LeserInnen schildern.

 

Erste Halbzeit: hoch zufrieden

Matthias Egger, Trainer SV Raika Kolsass/Weer: „Ich wollte unbedingt die starken Weerberger als ersten Testspielgegner haben. Es sollte eine intensive Bewegungstherapie sein! Leider mussten wir zahlreiche Spieler aus verschiedenen Gründen vorgeben, sodass ich selber als Trainer auch noch einlaufen musste. Alles in allem war ich trotz der Umstände nicht unzufrieden mit meiner Mannschaft. Wir hatten vor allem spielerisch einige gute Momente. Leider schliefen wir beim 0:1 und fingen uns aus 25 Meter einen tollen Weitschuss von Hannes Unterlechner zum 0:1 ein. Aus einer sehenswerten Aktion machten wir dann durch Dominik Knapp nicht unverdient den Ausgleich zum 1:1. Erste Halbzeit war ich hochzufrieden!

Weerberg eiskalt

Matthias Egger: „In der zweiten Halbzeit spielten wir bis zur 70. Minute dann noch ganz ordentlich, ließen aber dreimal vor dem Tor glasklare Chancen liegen. Weerberg kam ebenfalls zu Chancen und diesmal war es ein abgefälschter Weitschuss durch den wir uns das 1:2 einfingen. Leider hatten wir keinen Ersatzmann mehr und ein Spieler musste verletzt vom Platz und so haben wir die letzten 25 Minuten nur mehr zu zehnt fertig gespielt. Durch einen schnellen Angriff bekamen wir noch das 1:3. Danach hatten wir noch eine Hunderter allein vor dem Tormann, den wir leider nicht verwerten konnten. Fazit des Spiels: im Endeffekt waren die Weerberger eiskalt puncto Chancenverwertung und unsere Kräfte ließen nach. Trotzdem war ich mit allen sehr zufrieden, denn wir hatten schon einige intensive Trainingseinheiten in den Knochen. Wir wünschen den Weerberger Kickern alles gute für die Frühjahrssaison und hoffen auf unsere Seite ebenfalls auf Punktezuwachs, zumal wir neun Heimspiele im Frühjahr austragen dürfen!“  

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus