Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Thomas Reinsberger analysiert Aschau gegen Wörgl II

In der 1. Klasse Ost konnte sich Tabellenführer SV Wörgl II in Aschau klar mit 4:1 durchsetzen. Zell am Ziller und Schlitters trennen sich im Spitzenspiel der Verfolger 1:1 und damit ist Wörgl II der lachende dritte der zehnten Runde. Ellmau hat mit einem knappen 1:0 in Stans den Kontakt auf die grüne Zone der Tabelle gehalten.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Wörgl Dreier nie in Gefahr

Thomas Reinsberger, SV Wörgl II: „Wir wussten von Anfang an, dass es hier in Aschau sehr schwierig sein wird unseren Fußball zu spielen! Der Platz ist eng und die Platzverhältnisse eher schwierig! Nichts desto trotz versuchten wir von Anfang an Fußball zu spielen. Ein schnelles Tor brachte Sicherheit in unser Spiel. Jedoch wurde Aschau kurz vor der Pause nochmals stärker! Nach der Pause kam Aschau mit viel Mut und Engagement aus der Kabine wodurch sie auch mit ein Tor belohnt wurden. Der Sieg war jedoch nie in Gefahr! Schlussendlich setzten wir uns Dank unsere Spielklasse und auch an diesem Tag sehr sehr starke kämpferische Leistung verdient mit 4:1 durch!

Großes Lob an den FC Aschau

Thomas Reinsberger: „Wir haben vielen Skeptikern bewiesen, dass wir auch nur mit zwei Kaderspielern von der ersten Mannschaft unser Spiel spielen können und mich macht es stolz so eine Mannschaft mit so einer tollen Moral zu haben. Und auch die Spieler vom Regionalligakader stellen sich immer vorbildlich hinter diese Mannschaft und identifizieren sich mit dem SV Wörgl. Wenn wir weiter so Gas geben können und diesen Fußball spielen, wird es schwierig sein uns zu schlagen. Kleiner Wermutstropfen: Leider verletzte sich ein Spieler meiner Mannschaft ohne Gegnereinwirkung in der 7. Minute und wir wünschen ihm das er schnellst möglich wieder fit ist. Noch wichtig zu erwähnen: auch unser Gegner war sehr fair und das Spiel war in keiner Weise aggressiv und auch nach dem Spiel wurden wir in der Kantine vom FC Aschau herzlich willkommen geheißen! Ein großes Lob und Respekt dem Fc Aschau, so soll es meiner Ansicht nach sein und wünschen ihnen noch viel Erfolg!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 3.11. bis 5.11.2017

Jesse Lang (SV Ried i.O.)

Die weitere Platzierung:
2. Platz  Alen Kovacevic (SV Telfs)
3. Platz Stefan Astner (SPG Hopfgarten/Itter)
4. Platz Muhammed Domurcuk (Radfeld)
5. Platz Matthias Eller (SV Schmirn)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung