Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Vom Verletzungspech verfolgtes Team von Kirchbichl II verliert in Going

Bereits am Mittwoch erfolgte der Auftakt zur fünften Runde in der 1. Klasse Ost. Das Verletzungspech des Teams vom SV Kirchbichl II scheint nicht abzureißen – nun hat sich auch Kapitän Dominik Spitzer schwer verletzt. Beim SC Going fightet Kirchbichl II mit vollem Einsatz, unterliegt aber am Ende mit 1:3.

 

Hiobsbotschaft

Thomas Fleidl, Trainer SV Kirchbichl II: „Nachdem uns am Montag die nächste Hiobsbotschaft erreichte, dass unser Kapitän Dominik Spitzer bis Winter mit einer Bänderverletzung ausfallen wird, mussten wir nach der Derbypleite neu umdenken. Mit Spitzer fällt mittlerweile der vierte routinierte Spieler längerfristig aus - zu viel für eine zweite Kampfmannschaft. Mit Going wartete ein Aufstiegsaspirant mit viel Qualität in der Offensive und einer guten Stabilität in der Defensive.“

Je zwei Topchancen und Elferalarm

Thomas Fleidl: „Von Anfang an sah man, meiner Meinung nach, ein exzellentes 1. Klasse Spiel. Beide Teams schenkten sich nichts, es ging hin und her. In der ersten Phase verbuchten wir eine Doppel-Topchance zur Führung. Ein Stampfl und ein Hauser Schuss wurden aber im letzten Moment abgeblockt. Nach etwa fünfzehn Minuten war Going im Spiel und verballerte ebenfalls zwei Topchancen. Gegen Ende der Halbzeit hin ließ Schiedsrichter Severini zum Glück für uns nach einem Foulspiel im Sechzehner weiterspielen. Mit dem Stand von 0:0 ging es in die Kabinen.“

Thomas Fleidl: „Nach Wiederanpfiff wurde Going immer gefährlicher und die Gastgeber drängten auf das 1:0. So kam es, dass in der 57. Spielminute Johannes Pletzer nach einem tollen Pass durch die Schnittstelle der Abwehr zum Abschluss kam und zur verdienten Führung einnetzte. Wir gaben uns aber nicht geschlagen und drückten auf den Ausgleich. Ein knappes Abseitstor des eingewechselten Amer Mohamed wurde zurecht aberkannt. Im Gegenzug schaffte Going dann die Vorentscheidung. Nach einem Konter verschaffte sich Florian Salfenauer auf der rechten Seite Platz und legte den Ball unhaltbar an Tormann Armin Mayr vorbei. Meine Mannschaft wollte noch, fand aber nicht mehr ins Spiel zurück. In der 85. Spielminute fiel auch noch das 3:0 durch Benjamin Hennlich. Der aufopferungsvolle Einsatz meiner jungen Mannschaft wurde am Ende doch mit einem Tor belohnt, als Amer Mohamed aus 25 Metern den Ball perfekt traf und dieser unhaltbar im Kreuzeck einschlug. Danach war Schluss und Going feierte einen verdienten Sieg.“

Fazit

Thomas Fleidl: „Mich macht es stolz, trotz extremer personeller Probleme, meine Jungs auf dem Platz spielen und kämpfen zu sehen. Über sechzig Minuten boten wir einen tollen Kampf und hatten unsere Gelegenheiten. Wenn man bedenkt, dass dieses Mal zehn(!) Nachwuchsspieler im Kader standen und davon sind sieben U16 Spieler, ist diese Leistung - trotz Niederlage - anders zu bewerten und einzuordnen. Auch wenn ein Team nach Punkten gemessen wird, glaube ich, dass wir den richtigen Weg gehen. Wir müssen alle geduldig bleiben, auch wenn Niederlagen am Ende weh tun!“

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung