containerdienst24.at

2. Klasse Mitte

Sans Papiers Innsbruck mit neuer sportlicher Leiterin

Der FC Sans Papier Innsbruck hat in der 2. Klasse Mitte nicht nur sportlich für Ausrufezeichen gesorgt. Auch im Management geht man neue Wege die im Fußball noch immer die große Ausnahme bilden. Mit Christina Bielowski gibt es eine neuen sportliche Leiterin, Obfrau Angela Eberl arbeitet beharrlich daran den Verein auf Kurs zu halten. Trainer Tugay Tahminci stzt sich mit der Mannschaft das Ziel den Anschluss auf die Top-3 nicht zu verlieren.

 

Kader und Vorbereitung

Tugay Tahminci, Trainer FC Sans Papiers Innsbruck: „Wir werden ein paar Nachwuchsspieler, die bereits im Herbst mittrainiert haben, anmelden. Abgänge aus dem Mannschaftskader gibt es keine! Vorbereitungsstart war letzte Woche am 18.1.2018. Trainiert wird derzeit bis zu die Semesterferien zweimal die Woche, danach dreimal. Durch die Wettersituation gestaltet sich ein Training am Besele schwierig, da müssen wir noch in die Halle ausweichen. Schwerpunkte in der Vorbereitung werden Kondition, Spieltaktik und Teamwork/Disziplin sein.

Testspiele geplant gegen:

- Wilten 1B

- Hall II

- Veldidena

- zwei Spiele gegen deutsche Kreisliga Mannschaften organisiert

Ziele für die Rückrunde

Tugay Tahminci: „Ziel ist es, den Anschluss an die Top-3 nicht zu verlieren. Auf alle Fälle den Platz in den Top-5 zu behalten, sowie unserer Vereinskultur entsprechend zu spielen und zu agieren. Zu Hause sind wir stark, an einem guten Tag können wir die Heimspiele gegen die Top-3 positiv abschließen. Gegen Telfs haben wir auswärts unglücklich 1:2 verloren und gegen den IAC auswärts, durch ein gutes taktisches Spiel, ein 1:1 erkämpft!“

Neue sportliche Leiterin

Angela Eberl, Obfrau Obfrau FC Sans Papiers Innsbruck: „Mit Christina Bielowski als sportliche Leiterin haben wir ein weiteres Zeichen gesetzt, um im Fußball-Managament die Dominanz der Herren zu brechen. Ich denke es tut auch den Strukturen im Fußball gut, wenn Frauen wichtige Positionen im organisatorischen Bereich besetzen. Wir wollen natürlich auch weiterhin den Fokus auf Nachwuchsspieler richten und den Fußballsport auch als Integrationshilfe sehen. Allerdings wird es für alle Vereine immer schwieriger den jungen Spielern die Möglichkeit zu geben in Vereinsmannschaften zu spielen. Das hängt mit vielen Regelungen und Gesetzen im Bereich der Obsorgepflicht für unbegleitete Jugendliche zusammen. Es wäre vor allem für die Jugendlichen selbst extrem wichtig, diese Regelungen einfacher zu gestalten, um es den Vereinen leichter zu machen, noch effektiver zu arbeiten!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußball-Tracker

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung