Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Telfs II gewinnt Schlagerspiel in Natters und verteidigt weiße Weste

In der 2. Klasse Mitte kam es in der fünften Runde der Meisterschaft zum großen Schlager zwischen dem FC Koch Türen Natters und dem Team des SV Telfs II. Eine Nullnumer zur Pause, die den Gastgebern in Hälfte zwei zum Verhängnis wird. Natters geht zwar kurz nach der Pause in Führung, aber die Gäste drehen die Partie und gewinnen am Ende mit 3:1.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Nullnummer in der ersten Hälfte

Eine Vorentscheidung fällt – wenn man so will – bereits in der ersten Hälfte. Natters gelingt kein Treffer – die Möglichkeiten dazu sind vorhanden. Sicherlich verdient dann in der 56. Minute doch noch die Führung für Natters – 1:0 durch Bernhard Raudaschl. Die Gäst lassen sich aber dadurch nicht schocken, ziehen ihre Linie durch und bereits fünf Minuten später der Ausgleich durch Ali Bostan. Im Finish kann Telfs noch einmal zulegen. Simon Ribis gelingt in der 72. Minute die Führung und in der Nachspielzeit schlägt Simon noch einmal zu. 3:1 für Telfs II und damit kann man die weiße Weste verteidigen.

Alexander Pfurtscheller, Trainer Fc Koch Türen Natters: „Wir waren ganz klar das dominierende Team. Allerdings haben wir es verabsäumt in Halbzeit eins in Führung zu gehen. Telfs hat nur mit hohen Bällen agiert und wollte unser Kombinationsspiel zerstören. Wir haben den Ball im letzten Drittel nicht zu Ende gespielt und konnten uns vor der Box nicht behaupten. Ich bin ab der 70. Minute nicht mehr beim Team gewesen, weil ich derzeit auch die Kampfmannschaft in der Landesliga betreue!“

 

Josef Sporer, Trainer SV Telfs II: „Natters startete mit schnellem Angriffspressing und zwang uns zu langen Bällen, die wir in der ersten Halbzeit nicht sichern konnten. Nach fünfzehn sehr hektischen Minuten fanden wir dann unsere erste Chance vor, die wir leider nicht nutzen konnten. Natters spielerisch im Mittelfeld überlegen, aber keine klare Torchance in den ersten 45 Minuten. Halbchancen gab es auf beiden Seiten, aber kein Tor in der ersten Halbzeit. Wir konnten mit unserem Spiel so nicht zufrieden sein und drehten ein paar Schrauben in der Halbzeit. Das funktionierte auch nicht schlecht, aber nach 55 Minuten dann ein sehr schöner Angriff der Natterer, ihr Kapitän musste dann am langen Pfosten den Ball nur mehr einschieben. Es dauerte aber nicht lange und es gab den Elferpfiff für uns. Den verwertete Ali Bostan eiskalt und wir standen wieder am Anfang. Wir verließen uns auf unsere Taktik und warteten auf die Fehler der Heimmannschaft. Und so konnten wir dann noch zwei Tore durch Simon Ribis erzielen. Fazit: Großes Lob an meine Mannschaft - sie haben nie aufgegeben an sich zu glauben und so auch gewonnen. Ebenfalls ein Lob an starke Natterer. Sie hätten sich einen Punkt verdient gehabt!“

Wacker Juniors und Telfs ohne Punkteverlust

Nach fünf Runden kündigt sich an der Tabellenspitze ein Zweikampf zwischen den Wacker Innsbruck Juniors (3:2 in Sistrans) und Telfs II an. Sensationell unterwegs auf Platz drei die Sans Papiers Innsbruck mit zwölf Punkten aus fünf Spielen. Der IAC II lauert etwas weiter hinten – aber mit sechs Punkten aus drei Spielen ist man noch im Rennen um einen Spitzenplatz.  

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 8.9. bis 10.9.2017

Bernhard Rauch (SPG Roppen/Karres)

Die weitere Platzierung:
2. Platz   Daniel Wurnig (FC Kufstein)
3. Platz  Lukas Tauber (FC Kufstein)
4. Platz  Hannes Schafferer (SPG Rinn/Tulfes)
5. Platz  Daniel Kleissl (Flaurling/Polling)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter