Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Sechs Treffer im Derby zwischen Hatting/Pettnau und Flaurling/Polling

Tolle Stimmung in der 2. Klasse Mitte vor über 300 Zuschauern. Derby zwischen dem ESV Hatting-Pettnau und dem FC Faurling/Polling mit untypischem Verlauf für ein Derby. Die Gäste sind das klar bessere Team und so kann keine richtige Spannung aufkommen. Falurling/Polling gewinnt nach einem 4:0 zur Pause nach allgemein schwacher zweiter Hälfte mit 5:1.

 

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER STEHEN! 

Hattrick von Manuel Windegger

Wolfgang Kleissl, Trainer FC Flaurling/Polling: „Wir hatten uns für das Derby sehr viel vorgenommen und starteten optimal in dieses Spiel. Bereits unseren ersten Angriff konnten wir erfolgreich abschließen – Ado Kovacevic sorgte für die frühe Führung im Innstadion. In weiterer Folge waren wir die klar spielbestimmende Mannschaft, sodass die weiteren Tore zwangsläufig fallen mussten. Der an diesem Tag bestens aufgelegte Manuel Windegger sorgte mit einem Hattrick für eine auch in dieser Höhe verdiente 4:0 Pausenführung!

Mäßige zweite Hälfte

Wolfgang Kleissl: „In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie zusehends, die Heimmannschaft erzielte zwar durch einen abgefälschten Weitschuss durch Andreas Falschlunger den Anschlusstreffer zum 1:4, konnten uns an diesem Tag aber in keinster Weise gefährlich werden. Trotz mäßigem Auftritt in der zweiten Halbzeit vergaben wir noch einige Torchancen, oder scheiterten am guten Hattinger Tormann Mayer Christoph, der eine noch deutlichere Niederlage verhindern konnte. So blieb es Hellbert Benjamin vorbehalten, den Endstand von 5:1 kurz vor Schluss, in diesem doch eher einseitigen Derby vor 300 Zuschauern, zu erzielen. Einen derart hohen Sieg konnte man in diesem Nachbarschaftsduell nicht erwarten, war aber auf Grund der gezeigten Leistungen mehr als verdient.“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus