Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Klaus Tury analysiert den ersten Dreier der Saison des SK Fieberbrunn II in Kirchberg

In der 2. Klasse Ost hatte der SC Kirchberg II die Chance im Heimspiel gegen den SK Fieberbrunn II den Kontakt zur Tabellenspitze zu halten. Das Heimspiel wurde aber nach recht enger erster Hälfte mit 1:5 verloren. Patrick Danzl, verletzungsbedingt eingewechselt, verletzte sich nach kurzem Einsatz selbst schwer – die Redaktion von Ligaportal.at Tirol wünscht baldige Genesung! So musste auch Co-Trainer Klaus Tury auflaufen – und er analysiert dankenswerterweise das Spiel für unsere LeserInnen. An dieser Stelle möchte sich die Redaktion von Ligaportal.at Tirol ganz herzlich bei allen Trainern und Funktionären bedanken, die auch an diesem von enorm vielen Absagen geprägten Wochenende extrem spannende Analysen der Spiele für unsere LeserInnen erstellt haben!

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Knappe Führung für Fieberbrunn zur Pause

Klaus Tury, Co-Trainer SK Fieberbrunn II: „In den ersten Minuten mussten wir uns auf den Kunstrasen und den Gegner erst einstellen und endlich konnten wir das erste mal in der Saison durch Markus Trixl in Führung gehen. Kirchberg ließ zu dem Zeitpunkt nicht locker und konnte den Ausgleich durch Samuel Feichtner machen, aber mindestens dreißig Minuten war das Spiel offen und relativ ausgeglichen. Kurz vor der Halbzeit dann der neuerliche Führungstreffer durch einen sehenswerten Freistoß von Ronny Waltl, wohl der Knackpunkt der Partie.

Verletzungspech

Klaus Tury: „Nachdem wir bereits in Minute 33 wegen Verletzung tauschen mussten, war der nächste Wechsel in Minute 61 - wieder wegen Verletzung – nötig. Leider verletzte sich der eingewechselte Spieler Patrick Danzl nach nur wenigen Minuten schwer, alles Gute auf diesem Weg. Ich selbst musste ins Spiel. eine Minute davor konnten wir das 3:1 durch Andreas Eder machen. Ab diesem Zeitpunkt hatten wir das Spiel voll unter Kontrolle und konnte letztendlich als Sieger mit 5:1 vom Platz gehen. Tor vier und fünf erzielte Markus Trixl. Fazit: Taktische Disziplin, absoluter Siegeswille und eine kompakte Mannschaftsleistung haben den ersten Dreier gebracht!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 3.11. bis 5.11.2017

Jesse Lang (SV Ried i.O.)

Die weitere Platzierung:
2. Platz  Alen Kovacevic (SV Telfs)
3. Platz Stefan Astner (SPG Hopfgarten/Itter)
4. Platz Muhammed Domurcuk (Radfeld)
5. Platz Matthias Eller (SV Schmirn)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung