Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Bad Häring in Ebbs voll gefordert

Der FC B&W Glasbau Bad Häring fuhr in der siebenten Runde der 2. Klasse Ost zum Blitzschutz Pfister SK Ebbs II und hatte große Mühe einen Dreier einzufahren. Mit einem untypischen 1:0 endet diese Partie der 2. Klasse und damit kann Bad Häring die Spitzenposition vor Waidring und Thiersee II behaupten.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Umstrittener Strafstoß

Gerhard Seissl, Trainer SK Ebbs II: „Es war eigentlich nicht das erwartet Spiel gegen den Tabellenführer, sondern eine ziemlich ausgeglichene Party. Das Spiel selber war eher geprägt von hoch und weit. Die Goalies hatten jeweils gefühlte 100 Ausschüsse und Abschläge, aber ansonsten war es ziemlich ausgeglichen über neunzig Minuten mit eher den besseren Chancen auf unserer Seite. Bis der Schiedsrichter in das Spiel eingriff. Eine offensive Aktion durch unseren Gegner über ihrer linke Seite. Schöner Doppelpass und auf einmal stand ein junger Spieler vom Gegner frei vor unserem Tormann. Dieser ging aus seinem Tor heraus und versucht den zu weit vorgelegten Ball dem Gegner vom Fuß zu klauen, das gelang aber nicht. Der gegnerische Spieler fiel im 16er und der Schiri entschied auf Elfmeter. Es gab einen großen Aufschrei von unserer Seite, da klar zu sehen war, dass unser Goalie den gegnerischen Spieler nicht berührt hatte! Nach kurzen Gesprächen mit dem Schiri hat uns dieser erklärt - obwohl er relativ weit weg stand - dass er das klar gesehen hat und richtigerweise auf Elfmeter entschied! Wir Ebbser Spieler haben dann den jungen Gegner gefragt, was wirklich war und dieser hat dann gesagt, dass er eigentlich gestolpert ist. Der Schiri nahm die Entscheidung aber nicht zurück und somit, ließ sich Harald Vcelar mit seiner Erfahrung die Chance nicht entgehen und verwandelt aus elf Metern. Danach war das Spiel ein hin und her, wie schon erwähnt mit den besseren Chance auf unserer Seite.“

Keine Entschuldigung!

Gerhard Seissl, Trainer SK Ebbs II: „Leider ist es uns nicht gelungen, unsere Chancen in Tore umzuwandeln, da ihr Goalie sicher ihr bester Mann war. Ohne Tore keine Punkte und somit eine Heimniederlage mit bitterem Beigeschmack wegen der klaren Fehlentscheidung des Schiedsrichters. Da wir aber nach dieser Entscheidung noch etwa Minuten zu spielen hatten, darf man das nicht als Entschuldigung verwenden! Sehr, sehr schade - aber das Leben geht weiter und nächste Woche gibt es eine neue Chance für unsere junge Truppe.“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 12.10. bis 15.10.2017

Mensur Sainovic (SV Wörgl II)

Die weitere Platzierung:
2. Platz   Stefan Baumann (Hopfgarten/Itter)
3. Platz  Florian Salfenauer (SC Going)
4. Platz  Marcel Biehler (SV Absam)
5. Platz  Michael Kröll (SV Axams)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung