Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Zweistellige Niederlage des SK Fieberbrunn II in Bad Häring

Überaus für hat der SK Fieberbrunn II in der 17. Runde der 2. Klasse Ost eine herbe Niederlage über sich ergehen lassen. Der FC B&W Glasbau Bad Häring gewann mit 10:0 und ist damit wohl eindeutig weiter auf Titelkurs. Mit elf Punkten Vorsprung auf die Nummer zwei Thiersee II wird dieser Zug Richtung 1. Klasse wohl nicht mehr zu stoppen sein.

 

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER STEHEN! 

Nach zwanzig Minuten wird Tormaschine angelassen

Hakan Noyan, Trainer FC B&W Glasbau Bad Häring: „Nach dem überaus glücklichen 3:3 im Hinspiel, aus der Sicht von Bad Häring, hat sich das Team entsprechend vorbereitet. Somit wurde mit Spannung der Partie gegen Fieberbrunn entgegen gesehen. Mit einem vorsichtigen Abtasten in den ersten zehn Minuten wurde das Team aus Fieberbrunn analysiert und dann nach den ersten Erkenntnissen wurde die Maschine ab der zwanzigsten Minute angelassen. 21. Minute: Sehenswerter Spielzug – öffnender Pass auf die rechte Seite zum Youngstar Daniel Egger, der nach einigen Laufmetern mit einem scharfen Pass in die Mitte den Harry Vcelar fand und der Routinier den Pass eiskalt verwandelt. 36. Minute: aus einer Standardsituation landet der Ball bei unserem hervorragenden Außendecker Nazif Dönmez, der sich die Chance nicht nehmen ließ und seinen ersten Treffer für FC B&W Glasbau Bad Häring erzielte. 39. Minute: super Kombination unserer gut aufgelegten zwei Mittelfeldstrategen führte zum 3:0 durch Mert Baydar!“

Gratulation an den fairen Gegner

Hakan Noyan: „Das sollte nicht genug sein, die Jungs wurden für die zweite Hälfte nochmals so richtig aufgeputscht. Dann ging es Schlag auf Schlag, zahlreiche Spielzüge wurden zelebriert. Tore am laufenden Band - so kam es dann zu dem eindeutigen Sieg. Wir wussten wir müssen etwas für unser Torverhältnis tun und das hat die Mannschaft bemerkenswert und mit sehr viel Engagement umgesetzt. Die Partie wurde von beiden Mannschaften überaus fair gespielt und auch der Schiedsrichter konnte sich mehrmals mit sehr viel Feingefühl auszeichnen - nur eine gelbe Karte über die gesamte Spielzeit. Wir wünschen SK-Fieberbrunn noch alles Gute und eine erfolgreiche Rückrunde – Jungs ihr ward wirklich überaus fair und habt immer einen kühlen Kopf bewahrt, auch wenn es nicht immer einfach war – Gratulation!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus