Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SPG Lechtal bleibt mit Sieg gegen Pitztal II dem Leader Vils auf den Fersen

Extrem unübersichtlich ist durch die vielen Absagen der aktuelle Tabellenstand der 2. Klasse West geworden. Sicher ist nur, dass Vils II bislang keine Schwächen zeigt. Bei der SPG Arlberg II gab es allerdings nur ein knappes 1:0, aber den fünften Sieg im fünften Spiel. Dahinter klar an zweiter Stelle die SPG Lechtal, die bereits in Hälfte eins gegen Pitztal II alles klar machte und 3:0 gewann. Oberes Gericht hat mit einem 0:3 zuhause gegen Pians einen Dämpfer hinnehmen müssen, könnte aber mit neun Punkten aus vier Spielen noch ganz oben mitmischen.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Alles klar nach 45 Minuten

Daniel Wolf, sportlicher Leiter SPG Lechtal: „Die Gastgeber haben versucht die Lechtaler in der Anfangsphase mit frühem Pressing unter Druck zu setzen. Die Lechtaler konnten sich auf diese taktische Variante immer besser einstellen und übernahmen die Kontrolle über das Spiel. In der 24. Spielminute stürmte Thomas Ennemoser nach perfektem Steilpass von Alexander Selb alleine auf das Tor zu, umspielte den Tormann und schob locker zum 1:0 ein. In Spielminute 37 kam der Ball. nach schöner Kombination im Mittelfeld. zu Dominik Weissenbach, dieser bediente mit einer flachen Flanke Ennemoser, der mit seinem sechsten Saisontreffer eiskalt auf 2:0 erhöhte. Sekunden vor der Halbzeit wurde Simon Schlichtherle mustergültig von Stephan Hazibar bedient und dieser erzielte ebenfalls mit seinem sechsten Saisontreffer das vorentscheidende 3:0. Nach der Halbzeitpause verflachte das Spiel und die SPG Lechtal verwaltete den sicheren Vorsprung aus der ersten Hälfte. Die ein oder andere Torchance wurde leichtfertig vergeben und so blieb es beim 3:0 für die Gastmannschaft. Nach neunzig Minuten pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab und für die Lechtaler war es der vierte Sieg im fünften Saisonspiel bei einem beeindruckenden Torverhältnis von 23:3. Am kommenden Sonntag trifft die SPG in Elbigenalp auf die Mannschaft aus St. Leonhard!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 12.10. bis 15.10.2017

Mensur Sainovic (SV Wörgl II)

Die weitere Platzierung:
2. Platz   Stefan Baumann (Hopfgarten/Itter)
3. Platz  Florian Salfenauer (SC Going)
4. Platz  Marcel Biehler (SV Absam)
5. Platz  Michael Kröll (SV Axams)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung