Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Romantik pur: Oberlangkampfens Oliver Obexer macht Heiratsantrag und darf Elfer gegen Alpbach schießen!

Der SR Oberlangkampfen traf in der neunten Runde der Bezirksliga Ost auf den FC Wacker Alpbach und hat dieses Spiel am Ende mit 4:2 gewonnen. Es war eine durchaus umkämpfte Partie die zur Pause 1:1 gestanden ist. In Hälfte zwei konnte aber Oberlangkampfen zulegen und Oliver Obexer hat in der 90. Minute per Elfmeter alles klar gemacht. Die Redaktion von Ligaportal.at Tirol ist sich aber sicher, dass das nicht der aufregendste Moment an diesem Nachmittag für ihn gewesen ist. Vorher hat er seiner langjährigen Freundin einen Heiratsantrag gemacht und war damit genau so erfolgreich wie sein Team gegen Alpbach. Die Redaktion gratuliert herzlich!

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Gäste gleichen zweimal aus!

Die Tore in der ersten Hälfte fallen gegen Ende der Spielzeit. Eine höchst intensive Partie vor etwa 200 Fans und Zuschauern und die Fans der Heimelf können in der 34. Minute zum ersten mal jubeln. Martin Thaler gelingt der Führungstreffer, aber kurz darauf eine Unsicherheit bei den Hausherren und diese nützt Michael Rogler zum 1:1. In der Pause kommt für die Heimelf Patrick Hochstaffl ins Spiel und die Partie nimmt weiter an Fahrt auf. Bujar Miftari mit einem sehr schönen Treffer zum 2:1 in der 65. Minute – aber abermals währt die Freude nicht lange. Faktisch im Gegenzug der erneute Ausgleich durch Gerhard Bletzacher. Das Spiel wieder auf der Kippe, aber die Heimelf zeigt Moral und Nervenstärke und geht aber mals in der 77. Minute durch Martin Thaler in Führung. Den Schlusspunkt an diesem Nachmittag setzt Oliver Obexer – er verwandelt einen Strafstoß in der 90. Minute zum 4:2 Endstand.

 

Stefan Turri, Trainer SR Oberlangkampfen: „Nach unserer Führung haben wir kurz darauf durch eine Unsicherheit das 1:1 hinnehmen müssen. Mit den Auswechslungen in der Halbzeit gab es frischen Wind in unserem Spiel und abermals die Führung zum 2:1. Aber neuerlich ein Tiefschlag – das 2:2. Das Team hat dann ganz tolle Moral gezeigt und mit einem Traumtor das 3:2 erzielt. Die Entscheidung in der letzten Spielminute – drei sehr wichtige Punkte. Am 10. Oktober gibt es ja das Nachtragsspiel in Ried!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 12.10. bis 15.10.2017

Mensur Sainovic (SV Wörgl II)

Die weitere Platzierung:
2. Platz   Stefan Baumann (Hopfgarten/Itter)
3. Platz  Florian Salfenauer (SC Going)
4. Platz  Marcel Biehler (SV Absam)
5. Platz  Michael Kröll (SV Axams)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung