Trainingslager organisiert von Ligaportal

Bezirksliga West

Bernhard Rauch analysiert Hinrunde der SPG Roppen/Karres

Die SPG Roppen/Karres hat in der Hinrunde der Bezirksliga West den Kontakt zur Tabellenspitze gehalten, obwohl die Saison mit einem echten Schock begann. Man ist aber nach einer unglaublichen Serie mit acht Spielen ohne Niederlage puncto sofortigem Wiederaufstieg voll im Geschäft.

 

 

In die Spur gefunden

Bernhard Rauch: „Neue Saison neues Glück“ unter diesem Motto begann unsere sehr junge Kampfmannschaft unter Coach Marinko Mamic die Vorbereitung auf die neue Spielzeit in der Bezirksliga West. Nachdem es auch im Frühjahr nicht nach Wunsch gelaufen ist, musste unsere SPG von der Gebietsliga leider wieder eine Etage tiefer in die Bezirksliga absteigen. Doch bereits die ersten Pflichtspiele im Kerschdorfer Tirol Cup zeigten, dass unsere Mannschaft rund um die Neuerwerbungen Michael Falkner (Transfer nach Wartezeit), Clemens Eisenbeutl (zurück aus Haiming), Lukas Zoller (von der SPG Silz/Mötz verpflichtet) und Johannes Sailer (vom SV Karres zurückgeholt) einen Schritt nach vorne gemacht hat und um ein Jahr reifer geworden ist. So konnte man zum Beispiel Stams zu Hause klar mit 4:2 aus dem Cup werfen und machte anschließend gegen die SVG Reichenau, immerhin Titelanwärter in der UPC Tirolerliga, beim 1:5 zu Hause eine gute Figur.“

 

Durchwachsener Auftakt

Bernhard Rauch: „Der Meisterschaftsauftakt verlief dann leider nicht nach dem Geschmack unserer Jungs. An einem rabenschwarzen Tag musste man sich gegen die 1B der Reichenau in Innsbruck klar mit 0:6 geschlagen geben und mussten somit mit einer Tordifferenz von minus sechs in die neue Saison starten. Mit dem ersten Punktegewinn im drauf folgenden Spiel beim Titelanwärter Ellbögen/Patsch brach unsere Mannschaft eine Lanze und man blieb anschließend unglaubliche acht Spiele ohne Niederlage. Hierzu ist anzumerken, dass das wohl beste Spiel unserer SPG gegen den FC Paznaun war, welcher bis zu diesem Zeitpunkt ohne Punkteverlust durch die Meisterschaft marschierte und mit 4:3 zurück ins Tal geschickt wurde. Ein Tiefpunkt der Herbstsaison war sicher die Heimniederlage gegen den Tabellennachzügler aus Mieders, welches mit 2:3 verloren ging!“

 

Nachwuchsbilanz

Bernhard Rauch: „Unseren Nachwuchsteams ist der Herbst leider nicht so leicht von der Hand gegangen. Die Reserve liegt derzeit (mit einem sehr jungen Team) auf Tabellenplatz 10. Unsere U 15, U 13 und U 10 hatten es meist mit Spielern älterer Jahrgänge zu tun, und mussten somit öfters als Verlierer vom Platz, als ihnen lieb war. Jedoch der eingeschlagene Weg, hauptsächlich auf Spieler aus der eigenen Jugend zu setzten und diese kontinuierlich weiter zu entwickeln, funktioniert sehr gut. Alle Trainer, Spieler und Eltern ziehen an einem Strang! Der Vorstand und die Spieler der SPG Roppen/Karres möchten sich auf diesem Weg bei allen Sponsoren und treuen Fans bedanken und hoffen, auch im Frühjahr auf diese Unterstützung wieder bauen zu dürfen!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 3.11. bis 5.11.2017

Jesse Lang (SV Ried i.O.)

Die weitere Platzierung:
2. Platz  Alen Kovacevic (SV Telfs)
3. Platz Stefan Astner (SPG Hopfgarten/Itter)
4. Platz Muhammed Domurcuk (Radfeld)
5. Platz Matthias Eller (SV Schmirn)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung