Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Sechs Treffer zwischen Reutte II und Navis

planetwin365.at präsentiert: Am Tabellenende der Bezirksliga West wird es für das Team des SV Reutte 1b immer gefährlicher. Es droht der Anschluss an das restliche Feld verloren zu gehen. In der neunten Runde gab es für Reutte einen Punkt gegen den SV Navis, es wäre aber auch ein Dreier möglich gewesen. „Jetzt Trainingslager buchen!“

 

Strafstoß für Navis in Minute vier

Stefan Waibel, Trainer SV Reutte 1b: „Bereits nach vier Minuten ging Navis durch einen Elfmeter von Manuel Moser in Führung. Danach ein offener Schlagabtausch und nach sechzehn Minuten konnte unsere junge Truppe durch Sebastian Schock ausgleichen. Bereits eine Minute später wieder ein Fehler in der Reuttener Defensivabteilung und schon stand es 1:2 für Navis. Torschütze Philipp Spörr. Reutte II blieb dran und Ozan Karman schloss einen Angriff zum 2:2 ab. In der zweiten Halbzeit hatte Reutte mehr Spielanteile und in der 63. Minute kam es zur Führung für Reutte durch Oguzhan Karaman. Man hatte das Gefühl alle Beteiligten hatten sich mit dem Ergebnis abgefunden, Navis kam nur noch selten vor das Reuttener Gehäuse, die jungen Wilden aus Reutte kontrollierten das Spiel. In der 85. Minute dann die entscheidende Szene:  Eine, aus meiner Sicht, kuriose Schiedsrichterentscheidung sorgt für einen Freistoß für Navis am 16er und der Freistoß wird von Manuel Moser zum 3:3 verwandelt. Sehr schade, denn es wäre viel mehr drinnen gewesen. Ein Punkt ist ein Schritt in die richtige Richtung!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus