Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Offener Schlagabtausch im Schlagerspiel zwischen Rietz und Sölden

Der SK Rietz und die SPG Sölden hätten das direkte Duell gewinnen können, aber das 2:2 am Ende gibt trotzdem den Spielverlauf recht gut wieder. Das Nachtragsspiel der Bezirksliga West am Montag, dem 10. September 2018, zwischen Steinach und Sölden endet 2:2. Damit gibt es nun fix einen neuen Tabellenführer und der heißt Sistrans - nach dem 4:3 vom Sonntag in Mieders. Roppen/Karres belegt Platz zwei, am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr wird die Nachtragspartie zwischen Götzens und Zirl II um 19:30 Uhr angepfiffen.

 

Leichte Vorteile für Rietz gegen Sölden 

Mario Haselwanter, sportlicher Leiter SK Rietz: „Wir sind durch einen Stellungsfehler und einem Treffer von Andreas Gritsch in der sechsten Minute 0:1 in Rückstand geraten, konnten in der ersten Halbzeit aber durch Christian Thaler sechs Minuten später ausgleichen. Die zweite Halbzeit war ein offener Schlagabtausch. Durch ein dummes Tor in der 64. Minute durch Pavel Sadecky mussten wir wieder einem Rückstand nachlaufen. In der Phase hätte Sölden auch 3:1 in Führung gehen können. Jedoch bewies die Mannschaft Moral und kämpfte sich wieder zurück in die Partie und das wurde mit dem verdienten Ausgleich belohnt. Thomas Trixl gelingt in der 80. Minute das 2:2. Nun hatte Sölden Glück, da wir in den letzten fünfzehn Minuten zwei hundertprozentige Möglichkeiten auf den Sieg nicht nutzen konnten. In Summe ein gerechtes Remis mit leichten Vorteilen für uns!“

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung