Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Angerberg spült sich mit Dreier in Münster ins obere Tabellenmittelfeld hoch

Auch die Nachtragspartie der dritten Runde des SV Angerberg in Münster brachte eine große Anzahl an Treffern. Es hätten aber auf Seiten des SV Angerberg noch mehr sein können wenn man effektiver agiert hätte. Münster hat hingegen aus Fehlern des Gegners profitiert. Angerberg gewinnt am Ende die Partie der Gebeitsliga Ost mit 4:3, allerdings war der Spielverlauf nicht so dramatisch, wie es des Ergebnis vermuten ließe.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Starke erste Hälfte von Angerberg

Thomas Schnellrieder, Obmann SV Angerberg: „Einen überraschenden aber hochverdienten Auswärtssieg errang unsere Mannschaft im Nachtragsspiel gegen den SC Münster. Die ungewohnte Anstoßzeit um 17:30 Uhr unter der Woche war für beide Teams sehr ungewöhnlich, doch die Tribüne in Münster war trotzdem gut gefüllt. Bereits in der zweiten Minute des Spieles ein Warnschuss der Hausherren, dieser prallte aber von der Querlatte zurück und dann in die Hände von Goalie Johann Sulzenbacher. In der fünften Minute wurde der SVA erstmals im Strafraum von Münster vorstellig. Die wunderschön heraus gespielte Tormöglichkeit nutzte Andreas Mayr zur 1:0 Führung für Angerberg. Zwei, drei weitere Möglichkeiten folgten, ehe abermals Andreas Mayr in der elften Minute, nach schöner Kombination, zur 2:0 Führung traf. Angerberg hatte alles unter Kontrolle, doch in der 24. Minute musste man einen Strafstoß hinnehmen. Diesen verwandelten die Hausherren durch Philipp Mai zum 1:2 Anschlusstreffer. Doch es dauerte nicht lange und Andreas Mayr stellte mit seinem dritten Treffer in der 33. Minute den Zweitorevorsprung wieder her. Somit hieß der Pausenstand 3:1 für den SVA.

Anschlusstreffer von Münster in Minute neunzig

Thomas Schnellrieder: „Angerberg hatte auch in der zweiten Halbzeit alles im Griff. Mit seinem vierten Treffer in der 62. Minute erhöhte Andreas Mayr auf 4:1 für die Gäste aus Angerberg. Dabei verwandelte er einen Freistoß direkt ins kurze Eck. Es bedarf der kräftigen Mithilfe von Goalie Sulzenbacher, dass Münster durch Philipp Mai auf 2:4 verkürzen konnte. Ein unnötiger Ausflug an die Sechzehnmeterlinie, zudem den Ball auch noch unterlaufen, und Münster kam wieder heran. Weitere gute Möglichkeiten des SVA wurden nicht genützt. Als Münster einen der wenigen Konter spielte und ein Spieler im Strafraum abhob zeigte Schiedsrichter Kraker zur Verwunderung der SVA-Spieler auf den Elfmeterpunkt. Münster nutzte die Gelegenheit und erzielte den Anschlusstreffer zum 3:4 durch Philipp Mai in der 90. Minute. Mit ein wenig Zittern brachte man den Sieg auch noch über die fünfminütige Nachspielzeit. Letztendlich ging Angerberg, meiner Meinung nach, als verdienter Sieger vom Platz!“

Fazit

Thomas Schnellrieder: „Aus einer starken Mannschaft ragte an diesem frühen Abend natürlich der vierfache Torschütze Andreas Mayr heraus. Er machte ein hervorragendes Spiel, in dem er von seinen Gegenspielern kaum zu halten war. Gratulation dem gesamten Team zu diesem Sieg, der die Mannschaft nun mit sechs Punkten ins Mittelfeld spülte. Die einzige Kritik, die sich die Mannschaft gefallen lassen muss, sind die drei Gegentore und die weiteren vergebenen Torchancen. Man hätte das Spiel im Ergebnis klarer gewinnen müssen. Bereits am kommenden Freitag geht es weiter. Das Team gastiert im Zillertal beim Tabellenführer SPG Finkenberg/Tux!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 3.11. bis 5.11.2017

Jesse Lang (SV Ried i.O.)

Die weitere Platzierung:
2. Platz  Alen Kovacevic (SV Telfs)
3. Platz Stefan Astner (SPG Hopfgarten/Itter)
4. Platz Muhammed Domurcuk (Radfeld)
5. Platz Matthias Eller (SV Schmirn)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung