Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Thomas Steffl trifft für Kössen dreimal gegen Westendorf

Sowohl der FC Kössen als auch der SV Westendorf konnten das Spiel der achten Runde der Gebietsliga Ost nicht in Bestbesetzung bestreiten. Die beiden Teams fanden aber nur einer gewissen Anlaufphase gut in die Partie und an die 300 Zuschauer und Fans konnten sich an einem ordentlichen Fußballspiel erfreuen. Die Partie verlief lange Zeit eng – 1:1 zur Pause durch Treffer von Thomas Steffl bzw. Wolfgang Spanring. In der zweiten Hälfte gelingen Thomas Steffl zwei weitere Tore und mit dem 3:1 ist die Vorentscheidung gefallen. Den Endstand fixiert Zaur Kazimli – Kössen gewinnt mit 4:1.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Keine guten Vorzeichen

Christoph Mayr, Trainer FC Kössen: „Nach den letzten schweren Wochen und sehr viel Verletzungspech standen die Vorzeichen für dieses Spiel nicht gut für uns. Routinier Michael Pigneter, der eigentlich im Sommer die Karriere beendet hatte, und einige Spieler der 1B mussten uns aushelfen. Auch der Gegner Westendorf konnte nicht in seiner Stammformation antreten. Auf Grund der vielen Ausfälle begann das Spiel auf beiden Seiten sehr nervös und man agierte mit vielen langen Bällen. Mit Fortdauer der Begegnung entwickelte sich ein immer besseres Spiel, das meine Mannschaft auf Grund der etwas besseren kämpferischen Leistung verdient gewonnen hatte. Westendorf blieb bis zum 2:1 immer gefährlich und versuchte alles um den Ausgleich zu erzielen. Schlussendlich konnten wir einen der vielen Konter nutzen und das vorentscheidende 3:1 erzielen. Herausragend waren Michael Pigneter, Christoph Ambrusch, Lukas Halbweis und vor allem unser dreifacher Torschütze Thomas Steffl. Allgemein verdient die Mannschaft für diese starke Leistung ein Pauschallob!“

SPG Finkenberg/Tux setzt sich ab

Sechs Punkte Vorsprung hat bereits Leader Finkenberg/Tux nach dem 3:1 gegen Fieberbrunn. Die Verfolger lassen Punkte liegen. Westendorf verliert in Kössen, Kramsach spielt in Thiersee 3:3. Starke Meldungen von Kolsass/Weer – 5:1 in Langkampfen – und von Angerberg, die die SPG Rinn/Tulfes mit 5:1 besiegen.   

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 3.11. bis 5.11.2017

Jesse Lang (SV Ried i.O.)

Die weitere Platzierung:
2. Platz  Alen Kovacevic (SV Telfs)
3. Platz Stefan Astner (SPG Hopfgarten/Itter)
4. Platz Muhammed Domurcuk (Radfeld)
5. Platz Matthias Eller (SV Schmirn)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung