Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Stefan Fuchs zieht für den SC Kirchberg die Hinrundenbilanz

Die Erwartungen waren höher – so fasst der Trainer des SC Kirchberg, Stefan Fuchs, die Hinrunde des SC Kirchberg in der Gebietsliga Ost zusammen. Der Puffer zum Tabellenletzten Thiersee beträgt sechs Punkte, auf Platz zwei fehlen fünf Punkte. Das zeigt klar auf wie eng es in der Hinrunde zugegangen ist. Es ist noch viel möglich, Kirchberg wird sich aber in puncto Konstanz und Torgefährlichkeit steigern müssen – stellt der Trainer fest,

 

Höhepunkt und Tiefpunkt Herbst 2017

Stefan Fuchs, Trainer SC Kirchberg: „Höhepunkt war der Derbysieg in Westendorf. Nicht nur, weil es für mich als Westendorfer ein besonderes Spiel war, sondern auch die Leistung meiner Mannschaft war sehr gut. Tiefpunkt war die Niederlage in Kirchdorf bzw. die erste Halbzeit. Katastrophale 45 Minuten! Die Erwartungen vor der Saison waren sicher höher. Positiv hervorzuheben sind die zwei Siege in den letzten beiden Spielen. Somit ist in der Liga noch alles offen im Frühjahr!“

 

Kaderänderungen und Ziele

Stefan Fuchs: „Verteidiger Thomas Hühnersbichler gab sein Karriereende bekannt - er ist Vater geworden und beginnt wahrscheinlich mit dem Hausbau. Manuel Grüner aus Osttirol wohnt und arbeitet in St. Johann und wird unsere Mannschaft ab sofort verstärken. Weitere Veränderungen sind noch möglich, aber noch ist nichts fixiert. Ziel ist es sicher positiv in die Rückrunde zu starten. Es kommt uns natürlich sehr entgegen, dass wir mit zwei Heimspielen beginnen dürfen. Verbessern müssen wir uns sicher in Sachen Konstanz und Torgefährlichkeit. Bin aber positiver Dinge, da alle wieder fit sind und einige junge Talente bereits gezeigt haben, dass sie ein Thema in der KM sind."

 

Nationalteam unter Franco Foda - der richtige Mann?

Stefan Fuchs: „Franco Foda ist sicher ein optimaler Kandidat für das Amt des Nationalteamtrainers. Er arbeitet engagiert mit jungen Spielern, kennt die Liga und war mit Sturm Graz stets erfolgreich!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 3.11. bis 5.11.2017

Jesse Lang (SV Ried i.O.)

Die weitere Platzierung:
2. Platz  Alen Kovacevic (SV Telfs)
3. Platz Stefan Astner (SPG Hopfgarten/Itter)
4. Platz Muhammed Domurcuk (Radfeld)
5. Platz Matthias Eller (SV Schmirn)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung