Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Der Coach des SV Thaur jammert nach Kantersieg gegen Inzing auf hohem Niveau

In der sechsten Runde der Gebietsliga West gewann der SV Thaur gegen den Tabellenletzten SU Inzing klar mit 6:0. Auch ein zweistelliges Ergebnis wäre möglich gewesen, die Chancenauswertung von Thaur höchst durchwachsen. Ein Tabellenführer kann sich so etwas normal nicht leisten, Thaur offenbar schon. Schmirn (1:0 in Umhausen) und die SPG Arlberg (4:1 im Spitznespiel gegen Vils) halten aber den Kontakt zum Leader. Haiming und Längenfeld haben zwar fünf Punkte Rückstand auf Thaur, aber ein Spiel weniger ausgetragen.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Jammern auf hohem Niveau

Milan Obradovic, Trainer SV Thaur: „Bei schwierigen Bedingungen - einem weichen und holprigen Rasen - konnten wir von Beginn an das Spiel kontrollieren und gegen gut stehende Inzinger ein sicheres Passspiel aufziehen, aus dem sehr viele schöne Spielzüge entstanden sind. So auch die Tore zum 1:0 und 2:0 durch Josip Bicanic und Simon Eberl. Über mehrere Stationen mit ein oder zwei Kontakten und stark gelösten 1:1 Situationen. In der zweiten Halbzeit drückten wir nochmals aufs Tempo und erspielten uns Topchancen im Zweiminutentakt, es waren herrliche Tore dabei, leider ließen wir auch viel aus. Daniel Hirschberger, Simon Eberl (2) und Dominic Porta haben getroffen. In den letzten beiden Spielen waren es über dreißig hundertprozentige Torchancen, die wir inkonsequent abschlossen, aber wenn man 6:0 gewinnt ist das natürlich Jammern auf hohem Niveau. Die Art und Weise wie die Mannschaft Fußball gespielt hat, war schön anzusehen und sehr zufriedenstellend. Jetzt gilt es weiter Vollgas zu geben, um auch das schwere Auswärtsspiel in Haiming erfolgreich zu bestreiten!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 3.11. bis 5.11.2017

Jesse Lang (SV Ried i.O.)

Die weitere Platzierung:
2. Platz  Alen Kovacevic (SV Telfs)
3. Platz Stefan Astner (SPG Hopfgarten/Itter)
4. Platz Muhammed Domurcuk (Radfeld)
5. Platz Matthias Eller (SV Schmirn)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung