2. Footgolf Hobby World Cup in Windischgarsten

1. Klasse West

Hinrundenbilanz Mils II von Christoph Klemenjak

planetwin365.at präsentiert: In der 1. Klasse West konnte das Team des SC Mils II in der Hinrunde sechzehn Punkte holen – trotzdem ist der Puffer auf die unmittelbare Abstiegszone nicht sonderlich groß. Für Lechtal schaut es düster auf, aber Dann folgt ein sehr enges Feld von sechs Teams die innerhalb von drei Punkten liegen. Mils II auf Platz acht steht zwar ganz oben, aber auf die Nummer dreizehn Lechaschau hat man nur drei Zähler Vorsprung. Der Trainer von Mils II, Christoph Klemenjak, blickt auf die Hinrunde zurück. „Jetzt Trainingslager buchen!“

 

Highlights und Tiefpunkte

Christoph Klemenjak, Trainer SC Mils II: „Höhepunkte im Herbst waren sicher die zwei Saisonsiege zum Beginn der Meisterschaft und vor allem der Derbysieg gegen Absam sowie der erkämpfte Punkt in Imst mit dem wirklich aller letzten Aufgebot. Drei angeschlagene Spieler in der Startelf waren natürlich ein großes Handicap. Mit den eroberten Punkten sind wir zufrieden und können beruhigt in die Winterpause gehen. Tiefpunkte: Die lange Serie ohne Sieg und die zu leicht verschenkten Punkte bzw. die Trainingsbeteiligung in den letzten zwei Wochen. Es ist auch sehr schwierig für eine 1b Mannschaft wenn man jede Woche mit anderen elf Spielern antreten muss. Wir haben keine einzige Partie die elf gleichen Spieler am Feld gehabt, ist leider in einer 1b auch unmöglich!“

 

Gerüchteküche brodelt

Christoph Klemenjak: „Verbesserungsmöglichkeiten: Einstellung, Kampfbereitschaft und Trainingsbeteiligung. Für die Rückrunde gibt es noch keine fixen Kaderänderungen, aber die Gerüchteküche brodelt wie immer. Ich hätte schon noch gerne zwei bis drei neue Spieler (vor allem junge Kicker), damit der Konkurrenzkampf größer wird. Ziel für die Rückrunde ist auf jeden Fall so schnell wie möglich nichts mit dem Abstieg zu tun haben und dann ohne Druck aufspielen und als Team noch mehr zusammenwachsen - das wäre mein größter Wunsch!“

 

Marcel hat auf „stur“ geschalten

Christoph Klemenjak: „Schade, das Jahr war zum Vergessen, ich war selber in Paris dabei und war enttäuscht wie sie sich bei der EURO verkauft haben, die Qualifikation war ja sensationell. Auch dort muss wieder etwas passieren und neue Spieler kommen und es darf nicht auf stur geschalten werden, wie es im Moment vom Teamchef leider praktiziert wird!“

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 11.5. bis 14.5.2017

Michael Rauth (FC Zirl)

Die weitere Platzierung:
2. Platz  Maurice Taye (SV Westendorf)
3. Platz Michael Mader (SV Schmirn)
4. Platz Srecko Stepanovic (Union Innsbruck II)
5. Platz Marco Wimpissinger (SVG Mayrhofen)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Top Live-Ticker Reporter