Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Tirol Liga

Mayrhofen startet ohne Marco Wimpissinger das Abenteuer Tirol Liga

Am kommenden Freitag ertönt auch für die Tirol Liga der Anpfiff. Endlich startet eine der stärksten Landesligen Österreichs wieder in die neue Saison. Mit dabei Aufsteiger SVG Mayrhofen die um 19:30 Uhr in Kundl antreten. Nicht mehr dabei Andreas Mair und Marco Wimpissinger – beide sind nach Buch gewechselt. Das Ziel für Mayrhofen kann man als „klassisch“ für einen Aufsteiger bezeichnen: der Klassenerhalt. Es gibt aber nicht wenige die Mayrhofen wesentlich mehr zutrauen als den reinen Kampf ums überleben.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Testspiele

Reinhard Hofer, Trainer SVG Mayrhofen: „Unsere Ergebnisse in den Testspielen: ein 1:8 gegen Wörgl und dann zwei Siege. 2:1 gegen Buch und 7:1 gegen Jenbach. Am Ende gab es dann noch zwei 1:1 – gegen Imst und Finkenberg. Im Tirol Cup haben wir vorigen Samstag in Walchsee mit 2:0 gewonnen. Die Meisterschaft startet am kommenden Freitag in Kundl!“

Ziele

Reinhard Hofer: „Ziel ist sicherlich der Klassenerhalt und wir wollen in jedem Spiel an die persönlichen "Grenzen" gehen. Die gute Disziplin der vergangenen Saison müssen wir auch in diesem erwartungsgemäß schwierigen Jahr beizubehalten.“

Kaderveränderungen

Abgänge: Andreas Mair und Marco Wimpissinger (Buch) 

Zugänge: Dessl (AKA U18), Emberger (Kitzbühel), Horngacher (Kundl) Eberharter Mathias (eigene 1b)

Titelfavoriten

Reinhard Hofer: „In der Liga schätze ich Telfs, Imst und Reichenau am stärksten ein. In der tipico Bundesliga RB Salzburg, Austria Wien und Sturm Graz. In der Deutschen Bundesliga solten Bayern München, Dortmund und Leipzig ganz oben stehen.“

Anliegen und wichtige Neuigkeiten aus dem Verein

Reinhard Hofer: „Sehr wichtig ist ein respektvolles, disziplinertes Verhalten untereinander. Damit meine ich Spieler, Betreuer, Schiedsrichter, Funktionäre und Zuschauer. Nur so kann "unser" Sport allen Jugendlichen mit gutem Beispiel vorangehen. Neu im Verein ist der Tormanntrainer, der aus den eigenen Reihen kommt. Sebastian Eberharter, der selbst jahrelang als Tormann in der Kampfmannschaft fungierte, übernahm diese äußerst wichtige Aufgabe.“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 11.8. bis 13.8.2017

Andre Lassnig (SV Reutte)

Die weitere Platzierung:
2. Platz   Patrick Beschta (Oberlangkampfen)
3. Platz  Georg Possard (Hatting-Pettnau)
4. Platz  Sandro Riml (SPG Sölden)
5. Platz  Simon Schett (Erl)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

VIP-Banner Szene1

szene1.at - in ist wer drin ist

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Top Live-Ticker Reporter