Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Matrei gelingt Goldtor in Absam in der letzten Spielminute

Auftakt zur Landesliga West 2017/18 mit einigen höchst interessanten Duellen. Den SV Matrei traut man in der laufenden Saison zu wieder ganz oben mitzuhalten, der SV Absam ist sowieso eine fixe Größe in der Liga. Absam musste sich allerdings in der ersten Runde der Meisterschaft zuhause Matrei 1:2 geschlagen geben.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Matrei mit Schwächen im Abschluss

Zunächst eine starke Vorstellung von Matrei in Absam – aber absolut nicht zufriedenstellend der Abschluss. Matrei mit einigen guten Möglichkeiten und trotzdem aus der Sicht der Gäste nur ein 0:0 zur Pause. In Hälfte zwei ändert sich das schlagartig. Ein Ballgewinn von Matrei im Mittelfeld und Daniel Stoll bringt Matrei, sicherlich nicht unverdient, mit 1:0 in Führung. Aber die Heimelf reagiert sofort – kalte Dusche für die Gäste fünf Minuten später. Marcel Biehler trifft zum 1:1 – die Partie ist ergebnismäßig wieder offen. Matrei gibt aber das Heft nicht aus der Hand und bleibt geduldig. Der Lohn in der letzten Spielminute. Ein sehr guter Angriff über die linke Seite, der Goalie der Heimelf kann den Ball gerade noch wegschlagen, aber Christian Amort ist zur Stelle und fixiert den ersten Dreier von Matrei in der neuen Saison.

 

Armin Knab, Trainer SV Matrei: „In Summe war es ein verdienter Sieg für unsere Mannschaft. Zunächst haben wir allerdings drei bis vier Topchancen ausgelassen – wir haben uns für die spielerische Überlegenheit nicht belohnt. Nach unserer Führung haben wir sehr schnell ein Gegentor bekommen. Aber das absolut verdiente 2:1 ist uns dann doch faktisch in letzter Sekunde gelungen!“    

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 12.10. bis 15.10.2017

Mensur Sainovic (SV Wörgl II)

Die weitere Platzierung:
2. Platz   Stefan Baumann (Hopfgarten/Itter)
3. Platz  Florian Salfenauer (SC Going)
4. Platz  Marcel Biehler (SV Absam)
5. Platz  Michael Kröll (SV Axams)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung