Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Paul Graziadei, FC Natters, analysiert die „farbenfrohe“ Partie in Oberhofen

Turbulent ist wohl noch ein untertriebener Ausdruck für die neunzig Minuten der ersten Runde der Landesliga West zwischen dem FC Fritz Oberhofen und dem FC Koch Türen Natters. Sechs Tore , zwei gelb/rote und eine rote Karte zeigen, dass in diesem Spiel jede Menge los gewesen ist. Am Ende gab es ein 3:3 und die Redaktion freut sich ganz besonders, dass dieses Spiel ein Kicker des FC Natters, Paul Graziadei, für unsere LeserInnen analysiert.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Analyse

Paul Graziadei, FC Koch Türen Natters: „Es war wirklich ein sehr, sehr turbulentes Spiel. Acht gelbe Karten, zwei gelb-rote Karten. Außerdem eine wahrscheinlich zu unrecht gegebene rote Karte - da keine Tätlichkeit und die Doppelbesteuerung gibt es ja nicht mehr! Unsere Treffer: Tor von Andreas Bacher nach Assist von Emanuel Baumüller, Tor von Daniel Stern nach wunderschönem Direktfreistoß, und Tor von Andreas Fritz per Elfmeter. Gegentore: 1:1 aus dem nichts nach langem Ball durch Andreas Kofler, 2:2 Elfmeter nach langem Ball und 3:2 ebenfalls nach langem Ball ebenfalls durch Andreas Kofler. Der Gegner hat fast nur mit langen Bällen nach vorne agiert und wir haben uns darauf über die ganzen neunzig Minuten nicht einstellen können. Nach den zwei zurecht wegen taktischen Fouls gegebenen gelb/roten Karten hätten wir das Spiel locker heim spielen müssen. Zum Schluss muss man aber sagen, dass Oberhofen riesige Chancen auf das 4:3 gehabt hat. Fazit: wir haben probiert das Spiel spielerisch zu führen. Allerdings haben wir das auch, aufgrund der zahlreichen hohen Bälle der Gegner, nicht geschafft. Normal verteidigen wir die hohen Bälle immer gut und müssen das in den nächsten spielen wieder so machen!“

Zwei Spieie auf Dienstag verschoben

Schönwies/Mils hat mit einem 3:1 in Oberperfuss die Tabellenführung übernommen, allerdings finden zwei Partien der ersten Runde erst am Dienstag statt. Neustift empfängt am Feiertag um 17 Uhr Innsbruck West und um 17:30 Uhr stehen sich Volders und SPG Prutz/Serfaus gegenüber.  

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 12.10. bis 15.10.2017

Mensur Sainovic (SV Wörgl II)

Die weitere Platzierung:
2. Platz   Stefan Baumann (Hopfgarten/Itter)
3. Platz  Florian Salfenauer (SC Going)
4. Platz  Marcel Biehler (SV Absam)
5. Platz  Michael Kröll (SV Axams)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung