Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Volders bleibt nach Sieg über Natters erster Verfolger von Matrei

Am kommenden Wochenende wird auch der Herbstmeistertitel in der Landesliga West entschieden. In der letzten Runde hat der FC Koch Türen Natters in Volders eine sehr starke Leistung gezeigt. Ein Blackout über sieben Minuten hat aber in der ersten Hälfte Volders in eine tolle Ausgangsposition gebracht. Volders führt zur Pause 3:0, Natters kommt nur mehr auf 2:3 heran.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Partie gegen Volders binnen sieben Minuten verloren

Alexander Pfurtscheller, Trainer FC Koch Türen Natters: „Gut ins Spiel gefunden, jedoch zu wenig durchschlagskräftig im letzten Drittel. Nach hohem Anlaufen von Volders bugsierten wir den Ball unter Druck nicht weg und aus einem Gestocher nach einem Querpass ging Volders in Führung. Wir hatten danach Schwierigkeiten zwischen dem Mittelfeld und Abwehrverbund den Gegner rechtzeitig zu neutralisieren. Immer wieder konnte Volders unsere Mittelfeldlinie zu leicht überspielen und wir bekamen zu wenig Zugriff. Nach einem prompten Doppelschlag innerhalb weniger Minuten – das dritte Tor ist nach einem Eckball entstanden - gingen wir fassungslos mit 0:3 in die Pause. Im zweiten Durchgang stellten wir auf eine Doppelspitze um und bestimmten das Spiel nach Belieben. Wir wussten dass wir auf ein schnelles Tor gehen müssen, damit wir noch eine Chance haben, zurück zu kommen. Angerer und Fritz nach sehenswerten Spielzügen stellten auf 2:3. Wir mobilisierten alles um noch etwas mitzunehmen, fanden noch die eine oder andere Halbchance vor, konnten uns aber leider nicht belohnen. In Sachen Spielanteile und Laufbereitschaft hatten wir klar die Oberhand über siebzig Minuten, jedoch bestraften wir uns durch individuelle Fehler binnen sieben Minuten.  Pauschallob an die Mannschaft nach den Rückschlagen so zurück zu kommen. Aus diesem Spiel konnten wir viele Erkenntnisse mitnehmen, leider können wir uns jetzt nichts davon kaufen. Gratulation an Volders, die unsere Fehler eiskalt bestraften und aus wenig Möglichkeiten viel zählbares mitnehmen - das zeigt eine große Portion Qualität auf!“

Matrei klarer Favorit auf Herbstmeistertitel

Am 4.11.17 um 17 Uhr steigt in Matrei die Partie gegen Tabellenvorletzten Oberperfuss und Matrei dürfte wohl nichts mehr anbrennen lassen. Verfolger Volders spielt bereits am Freitag in Axams und die Nummer drei Reutte tritt auswärts gegen Prutz/Serfaus an. Der Kampf um Titel und den Platz in der Aufstiegsrelegation wird wohl ein Dreikampf zwischen Matrei, Volders und Reutte sein. Das kann man vor der letzten Hinrunde wohl schon behaupten.  

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 3.11. bis 5.11.2017

Jesse Lang (SV Ried i.O.)

Die weitere Platzierung:
2. Platz  Alen Kovacevic (SV Telfs)
3. Platz Stefan Astner (SPG Hopfgarten/Itter)
4. Platz Muhammed Domurcuk (Radfeld)
5. Platz Matthias Eller (SV Schmirn)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung