Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Tirol Liga

Sportverein Innsbruck meldet fünf Zugänge!

Sechs Punkte beträgt der Puffer des Sportverein Innsbruck auf die Abstiegszone der Tirol Liga. Es wird also auch auf einen guten Start in die Rückrunde ankommen um das Abstiegsgespenst möglichst schnell zu vertreiben. Dabei könnte helfen, dass bereits in der Hinrunde neun Spiele auswärts bestritten wurden. Ein Testspiel wurde bereits ausgetragen – gegen WSG Wattens. Auch die weiteren Testgegner sind zum Großteil hochkarätig. Trainer Markus Seelaus hat für unsere LeserInnen die neuesten Informationen vom SVI.

 

Kaderänderungen

Zugänge:
Benjamin Fodor vom SV Hall
Marian Mair von Reichenau
Lucas Peintner von Reichenau
Theo Gatterer vom FC Wacker Innsbruck II
Johannes Huber aus Südtirol

Abgänge:
Muhammet Kocak und Oliver Fahrner leihweise zum IAC
Mathias Rainer zum SSV Neustift

Vorbereitungsspiele

bereits gespielt:
20.1.2018 ein 0:5 gegen Wattens

Weitere Spiele:
24.1.2018 18:45 Uhr gegen die AKA U-18
27.1.2018 13:00 Uhr gegen Mils
10.2.2018 13:00 Uhr gegen den SV Hall
24.2.201812:00 Uhr gegen FC Wacker Innsbruck II
3.3.2018 12:00 Uhr gegen Schwaz
10.3.2018 13:30 Uhr gegen Völs
17.3.2018 13:00 Uhr gegen Oberperfuss

Ziele

Markus Seelaus, Trainer SVI: „So schnell wie möglich die Neuzugänge integrieren und an die letzten Leistungen im Herbst anknüpfen.“

Der Auftakt für den SVI gestaltet sich allerdings heftig. Am vorletzten Märzwochenende ist Kematen zu Gast, eine Woche später kommen die Kicker von Kundl. Dann folgt das extrem wichtige Heimspiel gegen Mayrhofen, ehe es nach Zirl geht.  

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus