Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Reini Hofer, Mayrhofen: „Reichenau ist für uns eine Nummer zu groß!“

Abschluss der sechsten Runde der Tirol Liga mit dem Spiel am Sonntagvormittag zwischen der SVG Reichenau und der SVG Mayrhofen. Klarer Favorit Reichenau, Mayrhofen konnte bis zur Pause einigermaßen mithalten. Dann legten die Hausherren einen Zahn zu und feierten den erwarteten klaren Sieg im Ausmaß von 6:1.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Goalgetter Stefan Milenkovic

Die Hausherren übernahmen - wie gewohnt - das Spiel und gingen auch gleich (11.) durch Stefan Milenkovic in Führung. Je länger das Spiel dauerte, desto besser fanden die Gäste aus dem Zillertal zum Spiel und hatten auch ihrerseits guten Möglichkeiten zum Ausgleich. Ungünstig für die Gäste dann das 2:0 der Hausherren, wiederum durch Stefan Milenkovic in der 44. Minute. Im zweiten Abschnitt erhöhten dann die Hausherren wieder den Druck: Stefan Milenkovic (50.)  zum "Dritten", allerdings aus Abseitsposition - 3:0 für die Reichenauer. Die Hausherren spielten wie aus einem Guss und schossen noch drei Tore zum verdienten 6:1 Sieg. Bilal Durmus, Patrick Steinkellner und Alexander Mader waren die Torschützen. Dazwischen verkürzte Mayrhofens Mario Schiestl (82.) auf 1:5. "Der Sieg der Hausherren geht völlig in Ordnung, die Reichenauer sind für uns eine Nummer zu groß", so Mayrhofens Trainer Reini Hofer,

Favoriten setzen sich durch

Die Tabellenspitze der Tirol Liga hat in der sechsten Runde geschlossen einen Dreier geholt. Imst ganz klar mit 5:1 in St. Johann, Kundl knapp mit 2:1 gegen die Wattens Amateure, Telfs ebenso knapp beim SVI. Auch Hall zählt zu dieser Spitzengruppe – 2:0 gegen die Union Innsbruck.  

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 3.11. bis 5.11.2017

Jesse Lang (SV Ried i.O.)

Die weitere Platzierung:
2. Platz  Alen Kovacevic (SV Telfs)
3. Platz Stefan Astner (SPG Hopfgarten/Itter)
4. Platz Muhammed Domurcuk (Radfeld)
5. Platz Matthias Eller (SV Schmirn)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung