Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Union Innsbruck rutscht nach Niederlage in Kirchbichl näher zur Abstiegszone ab

Die Union Innsbruck startet entschlossen in das Spiel der 14. Runde der Tirol Liga und bietet starke erste zwanzig Minuten. Pech bei einem Lattentreffer, dann aber der Führungstreffer für Kirchbichl. Ab diesem Zeitpunkt dominiert die Heimelf klar und gewinnt am Ende mit 4:0.

 

Starker Auftakt der Union

Paul Schneeberger, Trainer SV Kirchbichl: „Wir wollten dieses Spiel unbedingt gewinnen. Die ersten zwanzig Minuten agierten wir aber eher schwach – die Union war die bessere Mannschaft. Dann gab es auch einen Lattenschuss der Union – die Möglichkeit blieb aber im weiteren Spiel die einzige. In der 22. Minute ist uns dann der Führungstreffer gelungen. Eine wirklich tolle Aktion schloss Florian Konrad erfolgreich ab. In Folge gute Konter unserer Elf und im Nachschuss gelingt dann auch Christoph Hechenbichler das 2:0 in der 30. Minute. Bis zur pause passierte dann nicht mehr viel. In der zweiten Hälfte bewahrte der Goalie der Gäste seine Mannschaft vor einem noch deutlicheren Rückstand. Aber knapp nach der Pause schaffte Florian Konrad zunächst den dritten Treffer. Der vierte Treffer unserer Elf war der schönste der Partie. Nico Jamnig nahm sich den Ball elegant mit und netzte über den Tormann ein. Ein absolut verdienter Sieg für unser Team!“

Sportverein Innsbruck macht drei extrem wichtige Punkte

Der große Gewinner in der unteren Tabellenhälfte ist der SVI. Mit einem 5:0 gegen Aufsteiger Zams verbessert sich der SVI auf Platz elf. Zwischen Platz neun und zehn hat sich ein eine Differenz von vier Punkten aufgetan, dort kann mal wohl die Linie ziehen wenn es um die abstiegsgefährdeten Teams geht. Sehr kritisch ist die Situation für Mayrhofen, kritisch für St. Johann. Wattens, die Union, Völs, der SVI und Silz/Mötz sind jene Teams für die wohl jeder Punkt im Kampf um den Klassenerhalt zählen wird.   

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 3.11. bis 5.11.2017

Jesse Lang (SV Ried i.O.)

Die weitere Platzierung:
2. Platz  Alen Kovacevic (SV Telfs)
3. Platz Stefan Astner (SPG Hopfgarten/Itter)
4. Platz Muhammed Domurcuk (Radfeld)
5. Platz Matthias Eller (SV Schmirn)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung