Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Telfs gewinnt Schlagerpartie gegen Imst

Es ist angerichtet. Die 15. Runde der Tirol Liga bringt am 12. Novemmber 2017, Ankick 10:30 Uhr, das ultimative Duell Reichenau gegen Imst um den Herbstmeistertitel. Reichenau muss dieses Spiel aber gewinnen, um Telfs von der Tabellenspitze zu stoßen. In der vorletzten Runde bezwang der SV Telfs ein starkes Team des SC Sparkasse Imst mit 3:1.

 

Respekt vor dem Team von Imst

Daniel Osl, Kapitän SV Telfs: „Die Anfangsviertelstunde gehörte klar uns, leider konnten wir aus unseren teils hochkarätigen Chancen keine nützen. Nach etwa zwanzig Minuten übernahm Imst das Kommando und kam durch Standardsituation gefährlich vor unser Tor. Aber da auch Imst keine dieser Chancen nützen konnte, ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten wir wieder die ein oder andere Chance zur Führung, aber auch diese wurden nicht genützt. Das Spiel war eigentlich ein offener Schlagabtausch, aber der Gegner schwächte sich durch eine dumme rote Karte selbst. Allerdings muss man sagen, hätte der Imster Stürmer nicht für uns nach einem Eckball auf der Linie gerettet, wäre durch den anschließende Konter das 1:0 durch Dretvic Matej nicht gefallen. Danach waren wir spielbestimmend, und als wir durch einen abgefälschten Freistoß zum 2:0 trafen schien alles entschieden. In dieser Phase wurde der Gegner stärker und kam zum Anschlusstreffer. Aber alles in allem denke ich, dass wir das Spiel aufgrund der Anzahl an Topchancen verdient gewonnen haben. Ich bin mir aber auch sicher, dass der Gegner dies naturgemäß anders sieht. Jedenfalls Respekt vor Imst, die sich nie aufgegeben und eine sehr gute junge Mannschaft haben!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 3.11. bis 5.11.2017

Jesse Lang (SV Ried i.O.)

Die weitere Platzierung:
2. Platz  Alen Kovacevic (SV Telfs)
3. Platz Stefan Astner (SPG Hopfgarten/Itter)
4. Platz Muhammed Domurcuk (Radfeld)
5. Platz Matthias Eller (SV Schmirn)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung