Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

5. Landesklasse Unterland

5. Landesklasse Unterland

Auch Au II kann wieder nach oben blicken!

So wirklich verstanden hat es eigentlich kein Aktiver, kein Trainer und auch kein Fußballfan – die angedachte 1b-Reform des VFV. Nachdem diese aber nun zumindest auf die lange Bank geschoben wurde, bleibt alles beim Alten. Und das ist gut so. Für alle – und vor allem für den Fußball in Voralberg. Auch der FC Raiffeisen Au II kann nun in der 5. Landesklasse Unterland wieder nach oben blicken – und man macht das sehr entschlossen!

 

Gut aufgestellt


Clemens Sutter, Trainer FC Raiffeisen Au 1b: „Die Frühjahrsvorbereitung begann mit einem Trainingstag in Garmisch am 27. Jänner. Beim Weltcup-Rennen in Garmisch sind nicht nur die Skirennläufer an ihre Grenzen gehen. In der kommenden Woche werden wir dann so richtig ins Abenteuer Frühjahr starten. Wir planen eine recht kurze und "knackige" siebenwöchige Vorbereitung. Per 17. März starten wir dann mit stählernen Waschbrettbäuchen in die Meisterschaft. Wir testen gegen unsere Freunde von der SPG Großes Walsertal 1b und gegen die SPG Bezau-Mellau-Bizau 1b. Nachdem die Ligareform vom VFV nun doch noch nicht kommt, werden wir uns vermehrt um den Aufstieg bemühen müssen. Sollte der Aufstieg nicht klappen, wird der Trainer auf jeden Fall seinen Platz zur Verfügung stellen - im Falle des Aufstieges natürlich auch! Neue Spieler suchen wir nicht. Mit unserem internationalen Mix von Auern, Schoppernauern, Schnepfauern und Schröckner und sogar einem halben Montafoner, sind wir sehr gut aufgestellt!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus