Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Erster Heimsieg in der Frühjahrssaison 2018 für Gaissau gegen Brederis

Drei extrem wichtige Punkte in der Landesliga hat sich der SV Gaissau am 7. April 2018 gegen das Team des Metzler Werkzeuge SK Brederis gesichert. Koblach hat in Kennelbach 1:1 gespielt, Hörbrnaz in Schrins knapp mit 0:1 verloren. Damit hat Gaissau als Tabellenletzter den Anschluss auf Koblach und Hörbranz in der Tabelle geschafft.

 

Hier könnte Ihr Werbebanner stehen!

Spielbericht von Dominic Marlin aus der Sicht von Gaissau

Nach der äußerst bitteren Niederlage am Ostermontag gegen den SC Göfis fand unsere Mannschaft gegen den SK Brederis schnell ins Spiel und hatte schon nach wenigen Spielsekunden die erste gefährliche Freistoßsituation. Izzet Yavuz hatte zu diesem Zeitpunkt sein Visier jedoch noch ein wenig zu hoch eingestellt. Unser SVG diktierte das Spielgeschehen und nach zehn Minuten konnte Youngster Elias Schnetzer im Strafraum nur regelwidrig zu Fall gebracht werden. Clemens "CF9" Clemens Fritsch konnte wie schon am Ostermontag die Nerven bewahren und schickte Torhüter Dominic Hehle in die falsche Ecke. Nur vier Minuten nach dem 1:0 gelang der Doppelschlag. Ein Eckball konnte zunächst geklärt werden, fiel Firat Özkarakaya allerdings nochmals vor die Füße und bei seinem Ball in die Mitte stand erneut "CF9" Clemens Fritsch goldrichtig und spitzelte das Leder über die Linie zum 2:0 Führungstreffer. Wenig später hatte der SK Brederis in Person von Toptorschütze Adem Kum eine gute Freistoßmöglichkeit. Seinen stark getretenen Freistoß konnte Torhüter Pascal Riebenbauer mit einer sehenswerten Parade entschärfen. In Minute 35 gab es erneut Grund zum Jubeln für unseren SVG. Bei einem Freistoß von Izzet Yavuz aus über 30 Metern Torentfernung sah Brederis-Schlussmann Hehle alles andere als gut aus und der Ball landete in den Maschen. Mit der komfortablen 3:0 Führung wurden auch die Seiten gewechselt.

Im zweiten Spielabschnitt wurde größtenteils auf das Fußballspielen verzichtet. Auf beiden Seiten wurde enorm viel mit längen Bällen gearbeitet. Zudem zeigten sich die Gäste aus dem Oberland nicht wirklich zufrieden mit einigen Entscheidungen des Schiedsrichters . Die Partie wurde von Minute zu Minute hektischer und ein geordnetes Fußballspiel wurde den Zuschauern in der Gaissauer Gruabn nicht mehr geboten. Hüben und Drüben gab es noch paar Halbchancen, die jedoch zu keinem weiteren Torerfolg führten. 

Nichtsdestotrotz war der erste Sieg im Jahr 2018 für unsere Mannschaft hochverdient. Trotz des Rückschlags am Montag zeigte die Elf von Cheftrainer Ralf Grabher die richtige Reaktion und konnte sich dieses Mal endlich belohnen. Besonders erfreulich auch die Tatsache, dass in der Defensive wieder einmal die "Null" stand. Einziger Wehrmutstropfen war in der Schlussphase die verletzungsbedingte Auswechslung von "David Beckham-Double" Izzet Yavuz. 

Am kommenden Wochenende gastiert unsere Mannschaft im Bregenzerwald beim FC Sulzberg. Spielbeginn ist am Samstagnachmittag um 14:45 Uhr. Für die Bregenzerwälder wird es nach drei Auswärtsspielen zum Frühjahrsstart das erste Heimspiel der Saison. 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus