Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Verrücktes Duell zwischen Langenegg und Röthis

In der zehnten Runde der Vorarlbergliga konnten über 300 Zuschauer eine ausgesprochen kuriose Partie zwischen dem FC Langenegg und dem SC Röfix Röthis verfolgen. Zunächst schien es ein lockerer Dreier für Langenegg zu werden, in Hälfte zwei zeigte aber Röthis tolle Moral und brachte das Heimteam noch ordentlich ins Schwitzen. Der Matchball auf das mögliche 4:4 war ein Strafstoß für Röthis in der vorletzten Minute – dieser wurde aber vergeben. Langenegg gewinnt mit 4:3.

 

Hier könnte Ihr WERBEBANNER stehen! 

3:0 für Langenegg nach fünfundzwanzig Minuten

Meister Langenegg lässt zunächst nichts anbrennen. Patrick Maldoner, Dominik Heidegger und abermals Patrick Maldoner mit einem Freistoß setzen die Gäste in eine Art Schockstarre. 3:0 für Langenegg bevor noch die erste halbe Stunde absolviert ist. Auch das vierte Tor schießt Langenegg – allerdings unglücklich in den eigenen Kasten. Eigentor von Klaus Schwärzler zum 1:3 aus der Sicht der Gäste. In Hälfte eins werden aber den Zuschauern noch zwei weitere Tore geboten. Zunächst das 4:1 durch Andreas Röser für Langenegg und dann das 4:2 durch Christoph Stückler knapp vor der Pause. Langenegg kann also die Überlegenheit der ersten Hälfte nicht ganz im Ergebnis zum Ausdruck bringen.

Röthis dreht auf

Nur acht Minuten nach Wiederanpfiff wird die Partie wieder vollkommen offen. Kilian Schöch trifft zum 3:4 aus der Sicht der Gäste und Röthis kommt dem Ausgleich sehr nahe. Knapp vor dem Schlusspfiff die Großchance für Röthis auf den durchaus verdienten Ausgleich per Strafstoß – es bleibt aber beim 4:3 für Langenegg. Bregenz spielt gegen die Austria Lustenau Amateure nur 1:1 und damit schiebt sich die Tabellenspitze wieder enger zusammen. Höchst kann am Sonntag mit einem Remis in Rankweil wieder die Tabellenführung übernehmen – Ankick ist um 16 Uhr.

 

Klaus Nussbaumer, Trainer FC Langenegg: „In der ersten Halbzeit haben wir die Partie klar dominiert. In Hälfte zwei hat aber Röthis gewaltig aufgedreht und wir hatten riesiges Glück, dass wir nicht am Ende noch den Ausgleich hinnehmen mussten. In Summe ein sehr glücklicher Dreier!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter