containerdienst24.at

2. Landesliga

Erster Saisonsieg: SC Süssenbrunn gewinnt auswärts überraschend gegen L.A. Riverside

Am 17. Spieltag in der 2. Landesliga empfang L.A. Riverside den sieglosen Tabellenletzten SC Süssenbrunn. In einer spannenden Partie konnten die Süssenbrunner mit dem ersten Sieg in der laufenden Saison ein kräftiges Lebenszeichen von sich geben. Die Gäste bewiesen Moral und konnten in der letzten Spielminute den Siegtreffer erzielen. "Aus meiner Sicht ein verdienter Sieg. Das ist eine Erleichterung für uns alle." Das sind die ersten Worte von Süssenbrunn Trainer Vedran Stojak nach dem 2:1 Auswärtssieg.

Kein Tor in der ersten Halbzeit

Zu Beginn tasteten sich beide Mannschaft an das Spiel heran. Deshalb gab es in der ersten Halbzeit wenig bis kaum Torchancen zu sehen. Die Hausherren haben etwas zurückhaltend agiert. Bei den Gästen gibt es kein Mentalitätsproblem, denn die Stojak-Elf ließ sich während des Spiels trotz fehlender Erfolgserlebnisse nichts anmerken, lässt den Ball gut in den eigenen Reihen zirkulieren und spielt mutig nach vorne. Nach 45 Minuten pfeift der Schiedsrichter eine torlose erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten in die Kabinen.

SC Süssenbrunn überrascht und gewinnt

Nach Wiederanpfiff sorgt Slavomir Iliev für die Führung der Gäste. Doch diese währte nicht lange, denn Riverside gelingt durch ein Elfmeter von Christoph Mattes der Ausgleich. Die Partie war nun völlig offen. Die Liesinger drückten nach vorne und wollten das Spiel drehen. Aber auch die Donaustädter kämpften und halten die Partie völlig offen. In der 90. Spielminute erzielte der eingewechselte Antonio Pipinic, aus einem Konter über die rechte Seite, das Siegtor. Das Tabellenschlusslicht kann in der 17. Runde den ersten Saisonsieg einfahren und hält jetzt bei 6 Punkten. Der SC Süssenbrunn Trainer Vedran Stojak zieht folgende Bilanz zum Spiel: „Ich war mit meiner Mannschaft sehr zufrieden. Sie haben wieder bis zum Schluss gekämpft und die nötige Moral an den Tag gelegt um das Spiel für sich zu entscheiden. Nach einem, wie in der Vorwoche, unnötigen Elfmeter haben die Hausherren zum 1:1 ausgeglichen. Jedoch haben wir uns nicht aufgegeben und konnten nach einem Konter spät den Ausgleich erzielen. L.A. Riverside steckt nun mitten im Abstiegskampf und ist mit 16 Zählern auf den 12. Tabellenplatz.

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Wien
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter